Bundeswehr nimmt Ausbildung im irakischen Taji wieder auf

Bundeswehr nimmt Ausbildung im irakischen Taji wieder auf

  • Syrien und Irak
  • Einsatz
Datum:
Ort:
Irak

Am 29. Februar um 9.30 Uhr Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) wurde der Ausbildungsbetrieb am Standort Taji im Zentralirak wieder aufgenommen.

Soldaten sitzen am Schreibtisch

Während der Einschleusung werden die Personaldaten aufgenommen.

Bundeswehr

Die deutschen Ausbilder haben nach der Einschleusung bereits mit den irakischen Lehrgangsteilnehmern die Ausbildung im „Advanced Instructor Course” begonnen.


Stand: 29. Februar, 14.14 Uhr

Ansprechpartner für die Presse: Einsatzführungskommando der Bundeswehr

Mehr zum Thema

  • Ein Tornado mit zwei Piloten im Cockpit steht auf einem Flugfeld bei Dämmerung.
    • CD/CBI

    Jordanien, Syrien und Irak

    Die Bundeswehr gehört zur Koalition der internationalen Kräfte im Kampf gegen die Terrororganisation „Islamischer Staat" (IS).