Funkkreis – Der Podcast der Bundeswehr (9): Auswahlverfahren Fallschirmspezialzug

Funkkreis – Der Podcast der Bundeswehr (9): Auswahlverfahren Fallschirmspezialzug

  • Podcast
  • Bundeswehr
Datum:
Ort:
Berlin
Lesedauer:
1 MIN

Die Anforderungen sind hoch: Ein Marsch von bis zu 70 Kilometer am Stück gehört dazu. Bei Temperaturen von unter null Grad müssen die Kandidaten einen See durchschwimmen. Und sie müssen jederzeit voll da sein, selbst wenn sie nachts um drei aus dem Schlaf gerissen werden. Schließlich wollen diese Bewerber zum Fallschirmspezialzug.

Im heutigen Podcast erzählt uns Hauptmann Marcel, der Zugführer des Fallschirmspezialzuges in der 1. Kompanie des Fallschirmjägerregiments 31 im niedersächsischen Seedorf, worauf er bei der Auswahl der angehenden EGBErweiterte Grundbefähigung-Kräfte achtet.

Der Fallschirmspezialzug gehört zu den , kurz EGBErweiterte Grundbefähigung-Kräfte genannt. Um den Weg in diese Truppe geht es in unserem heutigen Funkkreis.

Für die Ausbildung zum EGBErweiterte Grundbefähigung-Soldaten kann sich grundsätzlich jeder Soldat und jede Soldatin bewerben. Gefordert werden unter anderem uneingeschränkte Außendienst- und Auslandsverwendungsfähigkeit, die Ausbildung als Einsatz-Ersthelfer A, sehr gute Fitness und psychische Belastbarkeit. Für den Fallschirmspezialzug ist dabei natürlich auch die Sprungtauglichkeit Voraussetzung. Im Auswahlverfahren geht’s dann ans Eingemachte.

Schmerz muss sein

Wer nicht bereit ist, über seine körperliche Schmerzgrenze zu gehen, ist hier falsch. Denn leiden wird jeder – und wenn es nur unter Hunger, Schlafmangel oder Blasen an den Füßen ist.

Wir waren eine ganze Woche bei der Truppe und haben erlebt, wie hoffnungsvolle Kandidaten scheiterten, während andere über sich hinauswuchsen. Wir haben mitgefiebert und mitgelitten und uns am Ende der Woche mitgefreut mit den erfolgreichen Bewerbern.

Rund die Hälfte hat es tatsächlich geschafft. Unter den wachsamen Augen der Kameraden vom Fallschirmspezialzug und der Truppenpsychologen, die bei so einem Auswahlverfahren immer mit dabei sind.

Am Ende der heutigen Funkkreis-Folge gibt Hauptmann Marcel noch einen Ausblick, wie es nach dem Auswahlverfahren weitergeht mit der Spezialausbildung und den Missionen.

Weitere Podcast

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Podcast abonnieren

Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot.

Hier finden Sie den Link zu unserem RSSReally Simple Syndication-Feed.

Die Podcasts der Bundeswehr finden Sie bei: