Unterstützung beim Einstieg in den öffentlichen Dienst

  • Ort:
    ortsunabhängig
  • Zeit:
    bis

Der Berufsförderungsdienst Stuttgart informiert über gezielte Unterstützungsleistungen für einen Einstieg in den öffentlichen Dienst sowie über zivile Karrieremöglichkeiten innerhalb der Bundeswehr.

Inhalt der Veranstaltung

Der Berufsförderungsdienst Stuttgart lädt alle Soldatinnen und Soldaten aus den Zuständigkeitsbereichen Müllheim, Walldürn und Calw herzlich zur Informationsveranstaltung „Eingliederungs- und Zulassungsschein sowie Binnenarbeitsmarkt“ am 18. November 2021 von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr ein.

Bei Interesse an einer Eingliederung in den öffentlichen Dienst können wir Sie gezielt unterstützen! Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich über die Rahmenbedingungen und das Antragsverfahren rund um den Eingliederungs- und den Zulassungsschein (E- und Z-Schein). Außerdem geben wir Ihnen einen Überblick zum Binnenarbeitsmarkt der Bundeswehr und zeigen, welche zivilen Karrieremöglichkeiten Sie nach dem Ende der Wehrdienstzeit erwarten.

Wir führen die Veranstaltung digital durch. Den Webex-Link, der Sie zur Veranstaltung führt, erhalten Sie nach Anmeldung je nach Wunsch auf die dienstliche oder private E-Mail-Adresse.

Anmelden können Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei Ihrem zuständigen Standortteam oder bei:

Frau Isabella Schaller
+49 (0)711 2540 (BwBundeswehr: 5824) -3832
BFDStuttgartJobService@bundeswehr.org

Wichtig ist, dass Sie uns die (dienstliche/private) E-Mail-Adresse, mit der Sie am Veranstaltungstag teilnehmen möchten, sowie die Personenkennziffer mitteilen.

Wir würden uns freuen, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Veranstaltungsdaten

Donnerstag, 18. November 2021 von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
ortsunabhängig

Kontaktdaten

Karrierecenter der Bundeswehr Stuttgart
-Berufsförderungsdienst-
Heilbronner Str. 188
70191 Stuttgart

Frau Schaller
Telefon extern: +49 (0) 711 2540 3832
Telefon intern: 90 5824 3832
E-Mail:  BFDStuttgartJobService@bundeswehr.org

Download Plakat Veranstaltung (PDF, 2,4 MB)

Verantwortlich für die hier dargestellten Informationen  ist der durchführende BFDBerufsförderungsdienst der Bundeswehr.