Das Manipulationsfahrzeug tEODor

Freigestelltes Fahrzeug
  • 200 m Reichweite

  • 20 kg Hebekraft

  • 360 kg Gewicht

Das Manipulationsfahrzeug tEODor

Das Manipulationsfahrzeug tEODor ist ein ferngesteuerter Roboter. Mit seiner Hilfe können Kampfmittel und behelfsmäßige Sprengvorrichtungen auf Abstand entdeckt, identifiziert, bewertet und beseitigt werden. Die Abkürzung tEODor steht für telerob Explosive Ordnance Disposal and observation robot.

Einsatz mit Werkzeugen

Für den Einsatz können am tEODor verschiedene Werkzeuge angebracht werden. Selbst eine Schrotflinte kann tEODor im Bedarfsfall bedienen, um verdächtige Gegenstände zu beschießen und zur Detonation zu bringen.

Der Roboter tEODor steht vor einem Sand- und Steinhaufen und beseitigt ein Kampfmittel.

In zahlreichen Auslandseinsätzen, wie hier in Afghanistan, kommt das ferngesteuerte Manipulationsfahrzeug tEODor zum Einsatz.

Bundeswehr/Jürgen Fischer

Überall im Einsatz

Das Manipulationsfahrzeug tEODor wird von zwei Kampfmittelabwehroffizieren oder Kampfmittelabwehrfeldwebeln und einem Kraftfahrer bedient. tEODor wird eingesetzt, um die Reichweite der Kampfmittelabwehrkräfte zu vergrößern und die Soldaten und Soldatinnen bei der Kampfmittelabwehr zu unterstützen.

Die Bundeswehr setzt den Roboter bei der Kampfmittelabwehr in Deutschland, wie auch in den Auslandseinsätzen in Mali, Afghanistan und im Kosovo ein.

Technische Daten

Geschwindigkeit

50 m/min

Kameras

5

Hebekraft

20 kg

Gefechtsgewicht

360 kg


Der Roboter tEODor – in 60 Sekunden

Für tEODor sind vor allem zwei Dinge typisch: Er hat keine Angst vor Bomben. Und keiner weiß so recht, wie sein „Name“ eigentlich genau geschrieben wird. Denn tEODor ist eine Abkürzung und steht für die eingängige Beschreibung „telerob Explosive Ordnance Disposal and observation robot“. Dahinter verbirgt sich ein Roboter zur Aufklärung, Identifizierung und Beseitigung explosiver Kampfmittel. Wir stellen den häufig auch als „Manipulationsfahrzeug“ bezeichneten Blechkameraden binnen 60 Sekunden vor.
Datum:

Das Manipulationsfahrzeug tEODor in Aktion

Weitere Sonderfahrzeuge

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.