Land

Fuchs KWSKampfwertsteigerung RMB (Kampfwert-Steigerung Radio Multiband)

KWSKampfwertsteigerung RMB: Radar erfassen, anpeilen und auswerten

Die Kampfwert-Steigerung Radio Multiband (KWSKampfwertsteigerung RMB) ist eine ganz besondere Variante des Transportpanzers Fuchs. Seit 2007 verfügt die Bundeswehr über die KWSKampfwertsteigerung RMB mit verbesserter Antennenanlage. Das System kann Radarsignale erfassen, anpeilen und auswerten. Eingesetzt wird es vom Organisationsbereich Cyber- und Informationsraum.

Radar-Aufklärung – aber sicher

Mit einer auf zwölf Meter ausfahrbaren Mastanlage auf dem Fahrzeugdach können gegnerische Radar-Signale aufgeklärt werden. Das KWSKampfwertsteigerung RMB ist hochmobil und innerhalb weniger Minuten vor Ort einsetzbar. Alle seine Systeme können aus dem Inneren des Radpanzers bedient werden. Die Besatzung des Fahrzeuges zur Aufklärung von Radar ist so gegen feindlichen Beschuss geschützt.

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um dieses Video zu sehen

Der Transportpanzer Fuchs ist das Multitalent der deutschen Landstreitkräfte. Rund 40 Varianten des Allradfahrzeuges sind im Einsatz. Voll geländegängig und 320 PS stark, hat er sich in Auslandseinsätzen wie etwa in Somalia und Afghanistan bewährt.

Technische Daten

Motorleistung

235 kW/320 PS

Geschwindigkeit

105 km/h

Fahrbereich

800 km

Nutzlast

maximal 3 t


Der Transportpanzer Fuchs KWSKampfwertsteigerung RMB in Aktion

Weitere Sonderfahrzeuge