Betreuung

Das Legoland in Günzburg

Das Legoland in Günzburg

  • Familienbetreuung
  • Betreuung und Fürsorge
Datum:
Ort:
Dillingen an der Donau
Lesedauer:
2 MIN

Für die Informations- und Betreuungsveranstaltung Mitte Juli 2022 hatte das Team des Familienbetreuungszentrums (FBZFamilienbetreuungszentrum) Dillingen zur großen Freude der rund 250 Gäste ins LEGOLAND Günzburg eingeladen.

Ein Mädchen steuert ein Boot am Ufer des LEGO-CITY Bereichs

Leinen los zur lustigen Hafen-Rundfahrt

Bundeswehr/Silvia Brink

Der Freizeitpark im bayerischen Günzburg bietet mit über 50 Attraktionen und tausenden Modellen aus mehr als 55 Millionen Legosteinen ein einmaliges Erlebnis für Groß und Klein. Welches Kind träumt nicht davon, in die Rolle eines Ritters, Piloten oder Entdeckers zu schlüpfen und die verschiedensten Abenteuer zu bestehen. Hier können Kinder ihren Träumen und Fantasien freien Lauf lassen, ihre Kreativität und Geduld erproben und sich austoben. Das sind natürlich die allerbesten Bedingungen für eine Betreuungsveranstaltung des FBZFamilienbetreuungszentrum Dillingen.

Weltweit erste LEGOLAND-Parade

Der Familien-Freizeitpark feierte seinen 20. Geburtstag. Aus diesem Anlass veranstaltete der Park die weltweit erste LEGOLAND-Parade. Über 500 einzigartige Kostüme und über 200 LEGO-Requisiten wurden extra dafür angefertigt. Die Vorbereitungen dauerten über vier Monate. Aus über sechs Tonnen Aluminium und zwölf Tonnen Mineralwerkstoff wurden in 1.600 Stunden Arbeit außergewöhnliche Wagen im LEGO-Style gebaut. Tänzer und Akrobaten begleiteten diese Parade. Ein knallrotes Feuerwehrauto, ein DUPLO-Zug, der Parkdrache Olli mit seiner Luxuslimousine sowie andere Fahrzeuge begeisterten die Gäste aus Dillingen.

Selbstverständlich gab es für die Kinder wieder eine Überraschung vom Team ihres Familienbetreuungszentrums. Die Eltern bestätigten den Fortschritt diverser Aktionen auf einer vorbereiteten Karte, mit welcher sich jedes Kind ein kleines Geschenk abholen durfte. Sie konnten sich zwischen drei verschiedenen Spielzeugen entscheiden. Auch eine kleine Portion Süßigkeiten für die Kleinsten fehlte nicht. Die Erwachsenen nutzten die Zeit für einen Austausch über den bisherigen Parkbesuch und zum Netzwerken. Anschließend stürmten die Familien wieder in den Park und verbrachten noch erheiternde und aufregende Stunden.

Alle freuen sich schon riesig auf die nächste Veranstaltung im September, bei der ein Besuch des Wildparks in Poing auf dem Programm steht. Als der Park um 19 Uhr seine Tore schloss, kamen die letzten Angehörigen müde und glücklich zum FBZFamilienbetreuungszentrum-Treffpunkt und bedankten sich für diesen wunderschönen, gut organisierten Tag im LEGOLAND.



von Silvia Brink

Bildergalerie Legoland