Plön ist schön

Plön ist schön

  • Familienbetreuung
  • Betreuung und Fürsorge
Datum:
Ort:
Hannover
Lesedauer:
2 MIN

Plön ist schön, mit tollen Menschen scheint immer die Sonne.
Schiff – Schiene – Sonnenschein, ein schönes Wochenende in der Holsteinischen Schweiz.

Gruppenfoto des FBZ Hannover vor dem Hotel

Gruppenfoto auf dem Koppelsberg

Gerrit Scheppe

„Aufsitzen„

15:00 späteste Abfahrt, also „aufsitzen“ und los geht’s. Die A7 wurde ihrem Ruf aber doch leider gerecht und ganz ohne Stau ließ sich die Anfahrt nach Plön dann doch nicht bewerkstelligen.

Der „Kennenlernabend“

Das Kennenlernen fand in gesseliger Runde statt

Gesellige Runde

Sina Packheiser

Nachdem die Zimmer bezogen waren und die Herausforderung des Doppelstockbettes gemeistert wurde, ging die nächste Verabredung nach Pellworm, Amrum und Hörnum, die Veranstaltungsräume unserer Reisegruppe.
Martin Jürgens, unser evangelischer Militärpfarrer, organisierte ein spielerisches Kennenlernen zwischen den Teilnehmern, welches die Gemeinsamkeiten zwischen den Teilnehmern herausstrich und die Barrieren schnell zum Einsturz brachte.

Fünf Seen Fahrt

Das Schiff Grünau am Bootsanleger

Die „Grünau“ an der Fegetasche

Gerrit Scheppe

Auf der Fahrt von Plön nach Bad Malente durchfuhr die Grünau 5 Seen der holsteinischen Schweiz. Die ruhige See und sich stetig verbesserndes Wetter sorgten für eine entspannte Stimmung im glasklaren Wasser.

Gäste des FBZ auf dem Boot in Bad Malente

Auf dem Boot in Bad Malente

Gerrit Scheppe

Eine Seefahrt macht natürlich auch hungrig

Gruppen bild vor dem Café Fegetasche

Café Fegetasche

Gerrit Scheppe

Frische Torte und Kaffee warteten auf die Seefahrer im Lakehouse an der Fegetasche.

Eigenzeit

einige Gäste sind mit den Füßen im Plöner See

kaltes klares Wasser

Gerrit Scheppe

Nach der bewegungsarmen Zeit an Bord und im Café, hatten die Gäste ein paar Stunden, um in der schönen Umgebung des Koppelsberges ihre eigenen Wege zu gehen.

…schon wieder essen

Mats und Gerrit fächern die Grillkohle an

kräftig einheizen

Christiane Wessel

Geschwindigkeit ist keine Hexerei, nur gemeinsam waren die Grills auf die richtige Temperatur zu bringen.

Morgenandacht

Altarfläche auf dem Boden

der Altar

Gerrit Scheppe

Mit den richtigen Anstößen zur richtigen Zeit, eröffnete Militärpfarrer Martin Jürgens den neuen Tag.

Spendenaktion

zwei Menschen stehen vor einer Altarfläche und überreichen eine Spende

Spendenübergabe

Gerrit Scheppe

Im Anschluss an die Morgenandacht übergab Heike Eisses, die Pfarrhelferin der ev. Militärseelsorge, die über eine Kronkorkensammelaktion erreichten Spendengelder an den Kassenwart des Fördervereins Bundeswehrfamilien Hannover e.V.eingetragener Verein, René Lubos.

Lokschuppen Aumühle

Eine Feldbahn im Lokschuppen

Feldbahn

Gerrit Scheppe

In Aumühle bei Hamburg erwarteten uns die Mitglieder des Vereins Verkehrsamateure und Museumsbahn e.V.eingetragener Verein mit Kaffee, Kuchen und dem richtigen Eisenbahnblues von Nomi und Mac. Die Gäste des FBZFamilienbetreuungszentrum konnten sich historische Wagen und Lokomotiven ansehen und den Fahrspaß auf der Draisine oder Feldbahn genießen. Nach diesem Event fuhren wir dann wieder zurück nach Hannover und ein schönes Wochenende mit vielen Erinnerungen an tolle Menschen ging zu Ende. Während der gesamten Veranstaltungsdauer bestand die Möglichkeit zur Spende, für #WirfürEuch, einer Initiative, für von der Flut betroffene Bundeswehrfamilien. Satte 600 € sind so über dieses Wochenende zusammengekommen. Ein ganz großes Dankeschön für so viel Großzügigkeit.

Das Team des FBZFamilienbetreuungszentrum bedankt auch sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der evangelischen Bildungsstätte in Plön, dem Förderverein Bundeswehrfamilien Hannover e.V.eingetragener Verein, dem Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e.V.eingetragener Verein und nicht zuletzt bei den tollen Gästen, die diesen schönen Ausflug durch ihre Herzlichkeit ermöglichten.

von Gerrit  Scheppe

Bildergalerie

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Abfahrt

Passagiere der Feldbahn

Eine Gruppe von Passagieren sitzen auf dem Bahnsteig vor dem Zug

Auf geht die Wilde Fahrt

Die Gäste des FBZFamilienbetreuungszentrum fahren mit einer Hebeldraisine

Eine Gruppe von Menschen sitzen auf einer Hebeldraisine

Unterwegs mit der Feldbahn

Die Gäste des FBZFamilienbetreuungszentrum sind mit der Feldbahn unterwegs

Viele Gäste lassen sich mit der Feldbahn durch den Wald fahren

Haupthaus Koppelsberg

Das Haupthaus der ev. Bildungsstätte Koppelsberg

Haupthaus Koppelsberg in der Frontalansicht

Allee

Allee auf dem Koppelsberg

Die Einfahr der Allee auf dem Koppelsberg

Nomi und Mac

Bluesmusiker Nomi und Mac geben ein Ständchen

Die Bluesmusiker Nomi und Mac geben ein Ständchen

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.