Entdeckungstour in Amberg

Amberg, die zauberhaft Schöne

Amberg, die zauberhaft Schöne

  • Familienbetreuung
  • Betreuung und Fürsorge
Datum:
Ort:
Kümmersbruck
Lesedauer:
1 MIN

Am 19. März 2022 begegneten sich Angehörige des Familienbetreuungszentrum Kümmersbruck zur gemeinsamen Entdeckungstour der wunderschönen Stadt Amberg. Facettenreich präsentierte sich das Schmuckkästchen der Oberpfalz.

Eine Menschengruppe seht auf einem Marktplatz.

Kaiserempfänge, Huldigungen und fürstliche Hochzeiten sah einst dieser Platz.

Bundeswehr/Frischmann

Warum heißt es „Amberger Stadtbrille“? Das Wassertor steht mittig in der Vils, sodass sich die Bögen spiegeln als seien es Brillengläser. Die Vils war eine wichtige Transportroute nach Regensburg und leistete einen großen Beitrag zum Reichtum der Stadt Amberg.

„Keines Menschen Geist hält den Lauf von Sonne, Mond und Sternen auf“, so steht es am Giebel des gotischen Rathauses. Worte die Bestand haben für die Ewigkeit.

Das Amberger Walfischhaus spiegelt eine biblische Geschichte. Jona bekommt darin eine große Aufgabe. Die Aufgabe der Familienbetreuungszentren und -stellen ist es, für Angehörige da zu sein und sie durch die Zeit zu begleiten, in der deren Angehörige sich im Auslandseinsatz befinden. Diese Aufgabe wird sehr ernst genommen und jeweils das Beste gegeben, um sowohl Verpflichtung als auch die Erwartungen zu erfüllen.

Wir wünschen Ihnen frohe Ostertage, euch liebe Kinder schöne Ferien.

Wir hoffen auf ein Wiedersehen im Mai.



von  FBZ Kümmersbruck

Bildergalerie

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Empfang von Angehörigen.

Das Team vom FBZFamilienbetreuungszentrum Kümmersbruck freut sich auf einen schönen Tag mit den Angehörigen

FBZ Kümmersbruck empfängt seine Gäste mit Beachflag und Tulpen.

Schweinchenbrunnen

Früher Viehmarkt, heute Schweinchenbrunnen.

Brunnen mit Schweinchen rundherum.

Durchblick durch ein Tor

Blick auf den gewaltigen Sandsteinbau der Basilika Sankt Martin am Amberger Marktplatz.

Blick durch Tor auf gotische Martinkirche.

Amberger Rathaus

Gotischer Rathausgiebel mit sehenswerter Inschrift

Blick auf gotisches Rathaus mit Monduhr.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.