Cyber- und Informationsraum

Lagebearbeiter im Militärischen Nachrichtenwesen

Lagebearbeiter im Militärischen Nachrichtenwesen

Datum:
Ort:
Grafschaft
Lesedauer:
2 MIN

Mein Name ist Andrea, ich bin 25 Jahre alt und Oberleutnant zur See. Derzeit bin im Militärischen Nachrichtenwesen (MilNW) eingesetzt und arbeite als Analystin und Lagebearbeiterin im Kommando Strategische Aufklärung.  Nah am Gesche­hen leiste ich einen wichtigen Beitrag für die Kame­radinnen und Kameraden im Einsatz.

Soldatin mit dem Rücken zur Kamera arbeitet an einem PC.

Nicht nur fachliches Wissen wird als Voraussetzung gestellt, sondern auch charakterliche Eignung.

Bundeswehr/MilNW

Mein Team von fünf Soldaten und ich haben die Aufgabe, sicherheitsrele­vante Informationen über die Krisenländer in Afrika, in meinem Fall Mali, zu gewinnen. Dabei beobachten, analysieren und bewer­ten wir täglich das Geschehen im Land. Im Fokus stehen die Sicherheit und Sta­bilität in Mali, deshalb sind Informationen über Milizengruppierungen, ihre Fähigkei­ten, Taktiken und Ziele von besonderem Interesse.

Analytisches Denken als Grundvoraussetzung

Um diese Faktoren auswerten zu können, sind eine schnelle Auffassungsgabe und analytisches Denken die Grundvorausset­zung. Als Lagebearbeiter fusioniere ich Informationen aus verschiedensten Quel­len. Dazu zählen sowohl offene Quellen wie das Internet als auch die geheimen Datenbanken des MilNW. Deshalb ist eine weitere Voraussetzung für meine Arbeit ein tadelloses Führungszeugnis und die entsprechende charakterliche Eignung.

Abgleichen und Bewerten

Ich arbeite für die Darstellung der Lage­entwicklung in Mali mit einem Recher­cheteam zusammen, das mir offen zugängliche Informationen aufarbeitet und bereitstellt. Für die Auswertung und die Erstbewertung der Lage kann ich, neben meinem militärischen Verständ­nis, vor allem meine Kenntnisse des Stu­diums aus dem Bereich internationale Beziehungen und Konflikte einbringen. Anschließend werden diese mit bereits vorliegenden Informationen abgeglichen und bewertet. Diese Erstbewertung wird in einem weiteren Schritt überprüft und verdichtet. Verdichten heißt zum Beispiel, Anfragen an weitere Experten der Bun­deswehr, der NATO und natürlich auch an den Bundesnachrichtendienst zu stel­len. Auch auf die Fähigkeit der Bundes­wehr, Satellitenbilder zu machen, können wir hier zurückgreifen. Die gewonnenen Erkenntnisse dienen uns im Weiteren als Grundlage unserer Analysen.

Bessere Auftragserfüllung

Die Ergebnisse meiner Arbeit werden unter anderem von Einsatzkräften der Missionen MINUSMAMultidimensionnelle Intégrée des Nations Unies pour la Stabilisation au Mali und EUTMEuropean Union Training Mission in Mali benötigt. Sie tragen somit erheblich zur Erfüllung des Auftrages bei und nehmen Einfluss auf die sichere Heimkehr von unseren Soldatinnen und Soldaten aus dem Einsatz. Dies erfüllt mich mit Stolz und motiviert zugleich.

von  Kommando Strategische Aufklärung  E-Mail schreiben

zum Thema

  • Mehrere Soldatinnen und Soldaten stehen vor einer Karte.
    Militärisches Nachrichtenwesen

    Informationen gewinnen – Erkenntnisse liefern

    Mit diesen Aufgaben befassen sich in der Bundeswehr die Kräfte des Militärischen Nachrichtenwesens.

    • Landes- und Bündnisverteidigung
    • Cyber- & Informationsraum
    • Grafschaft
Eine Soldatin vor einem Fahrzeug

Meldungen aus dem Organisationsbereich CIRCyber- und Informationsraum

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Dimension CIRCyber- und Informationsraum

Inspekteur CIRCyber- und Informationsraum verleiht Bestpreise für 2022

  • Veranstaltung
  • Cyber- & Informationsraum
  • Kalkar
Dimension CIRCyber- und Informationsraum

Inspekteur CIRCyber- und Informationsraum lädt zum CIRCyber- und Informationsraum-Konvent 2023 ein

  • Veranstaltung
  • Cyber- & Informationsraum
  • Kalkar
Für den guten Zweck

ITInformationstechnik-Bataillon 293 hilft gemeinnützigen Einrichtungen

  • Bundeswehr und Gesellschaft
  • Cyber- & Informationsraum
  • Murnau am Staffelsee
Softwareentwicklung

Soldatinnen und Soldaten digitalisieren die Bundeswehr

  • Digitalisierung
  • Cyber- & Informationsraum
  • Euskirchen
Kriegsgräberfürsorge

Sammeln für den Frieden

  • Selbstverständnis und Tradition
  • Cyber- & Informationsraum
  • Bayern
Bundeswehr und Gesellschaft

Angehörige des ZGeoBwZentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr erfüllen Kinderwünsche zu Weihnachten

  • Weihnachten
  • Cyber- & Informationsraum
  • Euskirchen
Für den guten Zweck

Spendenbereitschaft beim Adventskonzert

  • Bundeswehr und Gesellschaft
  • Cyber- & Informationsraum
  • Murnau am Staffelsee
Politische Bildung

Kastellauner Offiziere auf den Spuren deutscher Geschichte

  • Geschichte
  • Cyber- & Informationsraum
  • Kastellaun
Informationstechnik

ITInformationstechnik-Übung Donaublitz

  • Landes- und Bündnisverteidigung
  • Cyber- & Informationsraum
  • Dillingen an der Donau
Für den guten Zweck

Adventskonzert in der Basilika in Dillingen

  • Bundeswehr und Gesellschaft
  • Cyber- & Informationsraum
  • Dillingen an der Donau

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.