Cyber- und Informationsraum

Die Rekruten des Informationstechnikbataillons 292 werden ihr Gelöbnis bei einem feierlichen Appell in Dillingen öffentlich ablegen. Das Heeresmusikkorps aus Ulm wird zur musikalischen Untermalung spielen. Mit dem öffentlichen Gelöbnis zeigt das Bataillon seine Verbundenheit mit der Garnisonsstadt.

Soldaten stehen in Formation.

Das Musikkorps, die Fahnenabordnung und die Ehrenformation (v.l.) beim einem öffentlichen Gelöbnis

Bundeswehr/Martina Pump

Bei diesem Appell werden der Kommandeur, Oberstleutnant Stefan Holland, und der Oberbürgermeister Dillingens, Herr Frank Kunz, zu den Soldaten und Gästen sprechen. Die Gelöbnisrede wird der Parlamentarische Staatssekretär Herr Thomas Hitschler halten.

Der öffentliche Appell wird im Beisein von Familienangehörigen und weiteren Gästen auf dem Gelände der ehemaligen Ludwigskaserne, Kasernplatz 12, gegenüber der Polizeidienststelle am Freitag dem 8. März von 10 Uhr bis 11 Uhr stattfinden. 

Besucher des Gelöbnisses können den kostenlosen Pendelverkehr zwischen dem Parkhaus am Bahnhof und der ehemaligen Ludwigskaserne ab 9 Uhr nutzen.

Der ökumenische Gelöbnisgottesdienst wird bereits am Tag zuvor um 9 Uhr vom evangelischen Militärpfarrer Gunther Wiendl in der Katharinenkirche durchgeführt.

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen