Sanitätsdienst

Projekt Weihnachtswünschebaum gestartet

Projekt Weihnachtswünschebaum gestartet

  • Aktuelles
  • Sanitätsdienst
Datum:
Ort:
Hamburg
Lesedauer:
1 MIN

Passend zur besinnlichen Weihnachtszeit beteiligt sich das Bundeswehrkrankenhaus in Hamburg an einem tollen Projekt: dem Weihnachtswünschebaum. Dieses bietet den Mitarbeitenden die Möglichkeit, sich wohltätig zu engagieren und gleichzeitig Kinderaugen zum Leuchten zu bringen.

Weihnachtswünschebaum 2021

Admiralarzt Dr. Knut Reuter präsentiert zusammen mit dem initiierenden Team der militärischen Gleichstellung den Weihnachtswünschebaum

Bundeswehr / Nils Rößler

Die Weihnachtszeit und damit die Zeit der Besinnlichkeit und Harmonie steht vor der Tür. Trotz unserer sehr modernen Gesellschaft, leben nach wie vor viele Bürgerinnen und Bürger in Armut.

Um besonders den Kleinsten unserer Gesellschaft ein schönes Weihnachtsfest zu bescheren, ließ sich das Bundeswehrkrankenhaus Hamburg etwas Besonderes einfallen und rief das Projekt „Weihnachtswünschebaum“ ins Leben.

Erfolgreiches Projekt wird fortgesetzt

In Zusammenarbeit mit dem Fachamt für Jugend- und Familienhilfe und Hamburger Kinderheimen, können sich sozialbenachteilige Kinder einen Sachgegenstand in einem Wert bis maximal 50 Euro wünschen. Es sind lang ersehnte Wünsche von Kinder, die sonst nicht viel haben. Bereits 2020 war dieses Projekt mit 82 erfüllten Wünschen ein großer Erfolg. In diesem Jahr werden es 134 Wünsche sein.

Die enorme Spendenbereitschaft der Belegschaft des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg äußert sich durch die sehr schnell vergriffenen Wunschsterne. Kurz vor Weihnachten erfolgt die Übergabe der Geschenke an die Institutionen, damit die Kinder pünktlich ihre Wünsche unter dem Tannenbaum haben.

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Weihnachtswünschebaum 2021

Admiralarzt Dr. Knut Reuter präsentiert den Weihnachtswünschebaum, bei dem sich die Mitarbeitenden des Bundeswehrkrankenhaus Hamburg sozial engagieren können.

Bundeswehrkrankenhaus Hamburg / Nils Rößlervon links
Weihnachtswünschebaum 2021

Das Team der militärischen Gleichstellung schmückt den Wünschebaum

Bundeswehr / Nils Rößler
Weihnachtswünschebaum 2021

Das Team der militärischen Gleichstellung schmückt den Wünschebaum

Bundeswehr / Nils Rößler

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

von Peter Romanenko / PIZ Sanitätsdienst

Weitere Informationen zum Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

  • Links ein vierstöckiges Flachdachgebäude, rechts nach hinten versetzt, ein zweistöckiges Gebäude mit Giebeldach.
    • Sanitätsdienst

    Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

    Das Bundeswehrkrankenhaus Hamburg verfügt als Einrichtung der Grund- und Regelversorgung über 16 Kliniken und diagnostische Abteilungen.