Streitkräftebasis

„Migration in Europa“: 2. Wintervortrag in Hannover

„Migration in Europa“: 2. Wintervortrag in Hannover

  • Streitkräftebasis
  • Landeskommando Niedersachsen
Datum:
Ort:
Hannover
Lesedauer:
1 MIN

2. Wintervortrag 2019/2020 im Landeskommando Niedersachsen: Kapitän zur See Berend Burwitz, Kommandeur im Landeskommando Niedersachsen und Standortältester Hannover, begrüßt 200 Gäste in der Hauptfeldwebel-Lagenstein-Kaserne. Dr. Raphael Bossong referiert zum Thema „Migration in Europa“.

Gruppenbild mit vier Personen vom Wintervortrag

Teilnehmende am 2. Wintervortrag: Harald Engelhardt (Gesellschaft für Sicherheitspolitik), Referent Dr. Raphael Bossong. Gastgeber Kapitän zur See Berend Burwitz und Manfred Schreiber (Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr) (v.l.n.r.)

Bundeswehr/Thorsten Bohlmann

Zweiter Wintervortrag der Saison 2019/2020: Der Standortälteste Hannover und Gastgeber, Kapitän zur See Berend Burwitz, begrüßte rund 200 Gäste zur sicherheitspolitischen Vortragsreihe in der Hauptfeldwebel-Lagenstein-Kaserne in Hannover. Darunter: Frank Oesterhelweg, Vizepräsident des Niedersächsischen Landtags, der Abgeordnete Klaus Wichmann sowie die Erste Stadträtin, Sabine Tegtmeier-Dette. Als Referenten empfing Burwitz Dr. Raphael Bossong, Experte für Innere Sicherheit, Grenzsicherung und Migration in Europa vom Deutschen Institut für Internationale Politik und Sicherheit (SWPStiftung Wissenschaft und Politik) in Berlin.

Spannende Vorträge

Soldaten hören einem Vortrag zu.

Der Referent Dr. Raphael Bossong vom Institut für Internationale Politik und Sicherheit hält einen fesselnden Vortrag in der Hauptfeldwebel-Lagenstein-Kaserne in Hannover.

Bundeswehr/Thorsten Bohlmann

Referent Bossong widmete sich dem Thema: „Eine neue Völkerwanderung? Wahrnehmung und sicherheitspolitische Implikationen der Migration nach Europa“. Er durchleuchtete Herausforderungen wie Klima, Demographie und Bildung sowie entsprechende Entwicklungsmöglichkeiten und Chancen eines „Zeitalters gewollter Migration“. Er sprach sich dabei für eine „sichere, geordnete und legale Migration“ aus. Die Vortragsreihe, die der Standortälteste Burwitz in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) und der Landesgruppe Niedersachsen des Verbands der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBwVerband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.) organisiert, wird am 17. März 2020 fortgesetzt.

von Jasmin Henning  E-Mail schreiben

Mehr zum thema

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.