65 Jahre Bundeswehr: Geprägt durch Einsätze

Seit 1991 beteiligt sich die Bundeswehr an Auslandseinsätzen. Wo waren deutsche Soldaten und Soldatinnen seitdem im Einsatz?

Zwei Soldaten stehen nebeneinander und beobachten die Umgebung, im Hintergrund steht ein Fahrzeug vom Typ Dingo
Bundeswehr/Andrea Bienert

Eine Armee im Wandel: Die Auslandseinsätze

Deutschland hat sich ausgehend von seiner geschichtlich begründeten Sonderrolle zu einem der großen Global Player der heutigen Zeit entwickelt. Mit Gründung der Bundeswehr im Jahr 1955 standen bewaffnete Einsätze nicht zur Debatte. Heute jedoch ist die Armee im Einsatz Realität – im Mittelmeer, in Europa, Asien und Afrika.

  • 13 Einsätze

  • 3 Kontinente

  • ca. 4.000 Soldatinnen und Soldaten im Einsatz

Angetretene Soldaten mit blauem Barett

Vom Supporter zum Global Player

Die Charakteristik der Einsätze hat sich verändert

Wo war die Bundeswehr bisher im Einsatz?

Die Bundeswehr leistet seit 1991 mit ihren Soldatinnen und Soldaten einen Beitrag zur internationalen Krisenprävention und -bewältigung.

Ein Hubschrauber startet von einem Flugplatz, im Hintergrund steht ein großes getarntes Zelt.

Abgeschlossene Einsätze der Bundeswehr

Die Aufträge und Aufgabenstellungen wurden im Laufe der Jahre immer umfassender und anspruchsvoller, damit aber auch risikoreicher.