Betreuung

Die „Fünfte Jahreszeit“ im Familienbetreuungszentrum

Die „Fünfte Jahreszeit“ im Familienbetreuungszentrum

Datum:
Ort:
Bad Reichenhall
Lesedauer:
2 MIN

Gerade in der Faschingszeit muss ausgiebig getanzt und gefeiert werden. Genau das dachte sich auch das Familienbetreuungszentrum Bad Reichenhall und organisierte in den Räumlichkeiten der Unteroffizierkameradschaft eine Familienfaschingsfeier. Neben fetziger Livemusik und einem tollen Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein kamen auch die Gespräche untereinander nicht zu kurz. 

Kinder tanzen am Boden und von oben kommen Papierschnipseln geflogen.

Konfettiregen aus buntem Glitzer schwebte herab und unzählige Konfettis schossen auf die kostümierten Gäste

Bundeswehr/Hartl

Nach einer kurzen Begrüßung zählte der Leiter des Familienbetreuungszentrums Bad Reichenhall den Countdown zum heißersehnten Konfettiregen ein. Das gesamte Team des Familienbetreuungszentrums positionierte sich mit zahlreichen Konfettikanonen auf der Empore hoch über den zahlreichen Gästen.

Präsentation der Kostüme 

Eine verkleidete Frau mit Hut und ein verkleideter Mann mit Krone liefen über gekennzeichneten Laufsteg.

Auch König und Mexikanerin waren vertreten, schritten über den Laufsteg und präsentierten ihre tollen Kostüme

Bundeswehr/Gansauge

Ganz aufgeregt konnten es die Kinder kaum erwarten, bis es endlich so richtig losging. Fast gleichzeitig und mit einem lauten Knall schossen unzählige Konfettis aus den Kanonen. Ein Regen aus buntem Glitzer schwebte auf die Gäste herab und erfreute vor allem die kreativ kostümierten Kinder. Danach stimmte die Liveband aus Erding den ersten Faschingstanz an und es begann eine riesen Gaudi für Groß und Klein.

Das Team des Familienbetreuungszentrums Bad Reichenhall hatte den Saal wunderbar bunt geschmückt und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für die großen und kleinen Gäste vorbereitet. Unsere Kindererzieherin Michi moderierte das Programm und heizte der Party ordentlich ein. Vom Ententanz über Brezn-Schnappen bis hin zum Laufsteg, auf dem die tollen Kostüme präsentiert werden konnten, war viel geboten und es wurde sehr viel getanzt und gefeiert. Nach so viel Bewegung musste sich auch die eleganteste Prinzessin und der stärkste Cowboy zwischendurch mit Krapfen, Pommes und Burger stärken. 

Dann wurde beim Zeitungstanz der Gleichgewichtssinn auf die Probe gestellt. Ein Stück Zeitung diente dabei als Tanzfläche, dass nach jedem Lied um die Hälfte verkleinert wurde und am Schluss nur noch Platz für einem Fuß war. Dies meisterten die jungen Tänzerinnen und Tänzer mit Bravour und hatten dabei riesig Spaß. Zum Ende der Familienfaschingsparty wurde von der Band der Macarena-Tanz angestimmt, zu dem die Großen den Kleinen die Tanzschritte zeigten. Auch hier erwiesen sich die Kinder als besonders tanzbegabt und waren am Ende sogar noch besser als ihre Eltern. Gemeinsam Lachen, Tanzen, Singen und nebenbei ins Gespräch kommen – das war die Intention der Familienfaschingsparty des Familienbetreuungszentrums Bad Reichenhall. Zum Abschied rief die sechsjährige Madeleine, die sich als Zirkusdirektorin verkleidet hatte, ganz freudig: „Endlich konnte ich mein Kostüm anziehen und die Party hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht.“

von  FBZ Bad Reichenhall

Bildergalerie - Die „Fünfte Jahreszeit“ im Familienbetreuungszentrum

Meldungen aus der Familienbetreuungsorganisation