Veranstaltungsbericht

„Es weihnachtet sehr!“ Ein vorweihnachtlicher Tag am Möhnesee

„Es weihnachtet sehr!“ Ein vorweihnachtlicher Tag am Möhnesee

  • Familienbetreuung
  • Betreuung und Fürsorge
Datum:
Ort:
Unna
Lesedauer:
3 MIN

Das Familienbetreuungszentrum (FBZFamilienbetreuungszentrum) Unna verbrachte, zusammen mit Einsatzrückkehrern, für den Einsatz geplanten Soldaten, deren Angehörigen und Angehörigen von sich im Einsatz befindenden Soldaten, kurz vor Weihnachten einen besinnlichen Tag am Möhnesee im Sauerland.

Ein Soldat begrüßt die Angehörigen und Soldaten nach Ankunft auf dem Hof Winter.

Begrüßung auf dem Hof Winter.

Bundeswehr/FBZ Unna

Nach der Begrüßung und der Vorstellung des Teams durch den Leiter, Herrn Oberstabsfeldwebel Schumacher, folgte eine aktuelle Information über die Lagen in den Einsätzen. Anschließend übergab Herr Oberstabsfeldwebel Schumacher das Wort an Herrn Moselewski, unseren Militärpfarrer. Unsere Veranstaltung wurde von dem tragischen Unglück auf dem Truppenübungsplatz Bergen am 7. Dezember 2021 überschattet. Mit einer kleinen Andacht und einer Schweigeminute bedachten wir den zwei Bundeswehrangehörigen, die auf tragische Weise ums Leben kamen. Unsere Gedanken sind bei den Familien und Hinterbliebenen. Vor Ort entzündeten wir eine Kerze, um an die Verstorbenen zu erinnern.

Der Christbaum wartet schon

Bei Erbsensuppe, Gebäck und Glühwein sitzen und stehen die Angehörigen um eine Feuerschale.

Angehörige sitzen um eine Feuerschale.

Bundeswehr/FBZ Unna

Auf dem „Hof Winter“ am Möhnesee waren die „Weihnachtswichtel“ schon vor unserer Ankunft fleißig. Das Feuer in der Feuerschale brannte, der Hof erstrahlte in weihnachtlicher Pracht und die Erbsensuppe und das Gebäck waren angerichtet. Einige Angehörige konnten es kaum erwarten, ihren perfekten Tannenbaum für das Weihnachtsfest zu finden und machten sich sofort auf den Weg zur Schonung. Dort wartete Herr Winter mit seinem Team, um beim „Baumschlagen“ zu helfen. Bei so vielen wunderschöne Tannen fiel die Entscheidung ziemlich schwer: Welcher Baum ist denn jetzt der perfekte Christbaum?

„Mitten im Tannenwald“

Angehörige suchen in der Schonung nach dem perfekten Christbaum.

Auf der Suche nach dem perfekten Christbaum.

Bundeswehr/FBZ Unna

Einige stöberten gefühlte Stunden durch die Schonung, um ihre Tanne zu finden. Und schnell wurde klar: Schön ist nicht für jeden gleich schön. Also wurden erst einmal die wichtigsten Baumkriterien geklärt: Zu groß; zu klein; zu schmal; zu buschig; nur eine Spitze; oder doch lieber zwei? Nicht zu vergessen: Welches Grün ist nicht zu hell oder zu dunkel und wie stachelig sind die Nadeln? Bis alle passte, verging einige Zeit….

Die „Beute wird verladen“

Soldaten verladen die geschlagenen Tannen auf den LKw.

Die Tannen dürfen mit Heim.

Bundeswehr/FBZ Unna

…aber natürlich wurden alle fündig und die Bäume konnten geschlagen werden.  Gut verschnürt wurden die Weihnachtsbäume in spe von StFw Guthoff und OSG Kurz auf einen LKWLastkraftwagen geladen. An dieser Stelle noch einmal ganz herzlich Dank an die beiden Kameraden für ihre Hilfe. Sie haben uns bei der Veranstaltung tatkräftig unterstützt und somit zum ihrem Erfolg beigetragen.

Die Suche nach dem Baum hat hungrig gemacht

Beisammensein in gemütlicher Atmosphäre.

Nette Gespräche auf dem Hof Winter.

Bundeswehr/FBZ Unna

Nach der Action in der Schonung, ging es zurück auf den Hof.. Bei Erbsensuppe, Bockwürstchen, Gebäck und Glühwein kam man ins Plaudern. Und trotz der schlechten Wettervorhersage, gab es blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein. Wer doch fröstelte, wärmte sich mit Tee und Erbsensuppe am Feuer. Überall konnte man Freude und Lachen wahrnehmen. Die kleinen Gäste waren dagegen etwas aufgeregt. Sie hatten gehört, dass noch hoher Besuch erwartet wird.

Der Nikolaus zu Besuch

Der Nikolaus brachte den Kindern Geschenke.

Beschwerung für die Kinder.

Bundeswehr/FBZ Unna

Vom „Hof Winter“ ging es weiter zum Möhnehof Sämer. Dort schnappte sich unsere Erzieherin, Frau Klasing-Feldkamp, die Zwerge und las ihnen eine Weihnachtsgeschichte vor, bei der die Kleinen aktiv mitmachen durften. Anschließend stimmten wir alle zusammen ein Weihnachtslied an.  Und da ging endlich die Tür auf und die Augen der Kids leuchteten – der Nikolaus war endlich da. Dank seines goldenen Buches wusste er, wer „artig und unartig“ war. Klar waren alle Kinder brav gewesen und wurden vom Nikolaus reich beschenkt. Spätestens jetzt waren alle auf den Heiligen Abend eingestimmt. „Die Freude und die strahlenden Augen der Kinder, waren ansteckend“, sagte eine Teilnehmerin. Als der Nikolaus weiterzog, saßen wir noch gemeinsam zusammen. Der ganze Raum duftete nach frischgebackenen Waffeln, Kaffee und das üppige Torten-Buffet lud zum Schlemmen ein. An diesem Tag zählte keiner Kalorien. Nach einem kleinen Plausch mit dem Sitznachbarn, den Weihnachtsbäumen und Geschenken des Nikolauses im Gepäck, ging es wieder Richtung Heimat. Ein vorweihnachtlicher Tag neigte sich dem Ende. Gegen 19:00 Uhr erreichten wir die Glückauf Kaserne in Unna. Wir möchten uns auch beim Bundeswehrsozialwerk bedanken. Es unterstützt nicht nur Angehörige der Bundeswehr finanziell und materiell, falls sie ein Handicap haben, unverschuldet in eine Notlage geraten, bei Auslandseinsätzen verwundet worden sind oder Hinterbliebene von gefallenen Soldaten sind; das Bundeswehrsozialwerk hilft auch bei unserer Arbeit regelmäßig und ermöglicht uns viele Veranstaltungen. Sei mit Geldspenden oder Dozenten, die regelmäßig bei uns vortragen. Dafür ein herzliches Dankeschön!!! Das ganze FBZFamilienbetreuungszentrum Team wünscht ein  tolles Jahr 2022.

Bleiben SIE GESUND und hoffentlich bis bald.

von  FBZ Unna

Bildergalerie

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Mitarbeiterinnen des FBZFamilienbetreuungszentrum Unna

Mitarbeiterinnen des FBZFamilienbetreuungszentrum und eine Erzieherin.

Mitarbeiter des FBZ und eine Erzieherin stehen an einem Zelteingang.

Eine Weihnachtsgeschichte

Vorlesung einer Weihnachtsgeschichte bei Kerzenschein.

Erzieherin sitzt mit Kindern zusammen und liest eine Weihnachtsgeschichte vor.

Stiefelputzen nach dem Tannenbaum Aussuchen

„Stiefelputz für den Nikolaus“.

Nach dem Besuch auf der Schonung wurden die Schuhe vom Schlamm befreit.

Beisammensein im Möhnehof Sämer

Gemütliches Beisammensitzen im Möhnehof Sämer.

Weihnachtlich eingedeckte Tische im Möhnehof Sämer.

Weihnachtsfeier mit Kaffeetrinken des FBZFamilienbetreuungszentrum Unna

Dank an unsere Helfer.

Oberstabsfeldwebel Schumacher bedankt sich für die Unterstützung.

Fahrzeuge des FBZFamilienbetreuungszentrum Unna

Aufbau.-/ Abbaukommando auf dem Hof Winter.

Mit drei Autos und einem LKw beladen fuhren wir zum Möhnehof Sämer.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Mehr zum Thema