Diskussion über Dienstpflicht

Militärgeneralvikar Bartmann zur Dienstpflicht

Militärgeneralvikar Bartmann zur Dienstpflicht

Datum:
Ort:
Berlin
Lesedauer:
1 MIN

In der Diskussion um eine allgemeine Dienstpflicht hat sich Militärgeneralvikar Reinhold Bartmann zu Wort gemeldet. Gegenüber dem Domradio äußerte er sich skeptisch, was die Einführung einer solchen Dienstpflicht angeht.

Militärgeneralvikar Reinhold Bartmann

Reinhold Bartmann, Militärgeneralvikar und Leiter des Katholischen Militärbischofsamtes

KS / Doreen Bierdel

Zwar begrüße er die Diskussion darüber, allerdings seien noch viele Fragen zu klären. Es bräuchte einen politischen und gesellschaftlichen Konsens, zudem müsste eine Dienstpflicht rechtlichen Prüfungen standhalten. Es gebe viele junge Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, aber: „Eine moralische Pflicht oder eine ethische Verpflichtung rechtlich zu fassen und dann durchzusetzen, halte ich für sehr schwierig.“

Ähnlich äußerte er im Hinblick auf die Bundeswehr. Diese müsse sich auf dem Arbeitsmarkt konkurrenzfähig zeigen. Auch hier wäre eine Pflicht der falsche Weg: „Gerade wenn man bedenkt, wie komplex, wie vielfältig und wie hochqualifiziert unsere Soldatinnen und Soldaten heute ihren Dienst tun müssen.“

Das Interview  lesen Sie auf domradio.de

von Theo Weisenburger