Luftwaffe
Ein Bild mit der Aufschrift 50 Ball der Luftwaffe

"Back again"

Alles rund um den Ball der Luftwaffe

Feiern Sie mit uns den 50. Ball der Luftwaffe!

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem wir aufgrund der Corona-Pandemie den Ball der Luftwaffe in den letzten Jahren aussetzen mussten, freuen wir uns umso mehr, Sie zu unserem Jubiläumsball am 23. Juni 2023 im Maritim Hotel Bonn herzlich willkommen zu heißen.

Die Teilnahme am Ball ist für alle Interessierten offen. Bei Interesse an einer Einladung zum Ball der Luftwaffe 2023, bitten wir um eine Interessenbekundung direkt und formlos bis zum 20.01.2023 per E-Mail an BallLw@Bundeswehr.org zu senden.

Allgemeines

Es gelten die gesetzlichen Regelungen für das Bundesland Nordrhein Westfalen

Die E-Mail sollte für den Versand der Einladungen folgende Informationen enthalten:

  • Name, Vorname, Akademischer Grad
  • Amtsbezeichnung/Dienstgrad
  • Versandadresse 
  • E-Mail Adresse

Um die Abläufe im Service zu verbessern, mussten wir das Preiskonzept umstellen. Eine nun eingeführte Getränkepauschale umfasst Softdrinks, Weine, Sekt und Bier für den gesamten Ballabend. Der Eintrittspreis inklusive Buffet, Mitternachtssnack und Getränkepauschale beträgt 110 Euro pro Person. Für die Teilnahme Ihrer Töchter und Söhne bis zum 23. Lebensjahr ohne eigenes Einkommen werden jeweils 80 Euro erhoben.


Kommando Luftwaffe

Vorbereitungsstab Ball der Luftwaffe

Telefon: 030 3687 3600

E-Mail: BallLw@Bundeswehr.org

Hotel Maritim

Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 1

53175 Bonn

Lesenswertes vom Ball der Luftwaffe

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Ein Ball der Luftwaffe im Zeitraffer

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um dieses Video zu sehen

Ball-Knigge

Höflichkeit und Respekt gelten als wichtige Prinzipien für den modernen Gentleman. Nicht nur, wenn es um Tanzveranstaltungen geht. Doch besonders auf einer festlichen Veranstaltung wie einem Ball möchte man sich keine Blöße geben. Abgesehen von der perfekten Garderobe sind es die formvollendeten Manieren, die den Mann von Welt auszeichnen. In diesem kleinen Ball-Knigge verraten wir die wichtigsten Regeln für eine Tanzveranstaltung. So bewegen Sie sich sicher über das Gesellschaftsparkett.

Adäquat gekleidet zu erscheinen, ist das Um und Auf. Die Einhaltung des Dresscodes sollte für jeden Ballgast selbstverständlich sein. Dieser ist meist auf der Einladung oder auf den Eintrittskarten vermerkt. Ansonsten sollten Sie beim Veranstalter nachfragen, ob Frack oder Smoking vorausgesetzt sind. Hier erfahren Sie, welche Garderobe sich hinter welchem Dresscode verbirgt.

Schon zu Beginn gibt es einige Verhaltensregeln für den Ballgast zu beachten. Am Tisch angelangt, begrüßt man die anderen Gäste am Tisch. Die Initiative geht dabei immer von den Neuankömmlingen aus. Sind Fremde anwesend, so stellt der Herr zuerst sich und dann seine Begleitung vor. Es gilt als höflich, wenn sich Sitzende zur Begrüßung erheben. Beim Begrüßen von Damen warten Herren immer, bis ihnen die Dame die Hand reicht. Immer noch gilt der Handkuss als adäquate Begrüßung. Dabei ergreift der Herr die Hand, die ihm die Dame anbietet, er beugt sich leicht nach unten über ihre Hand. Hautkontakt ist zu vermeiden! Am Tisch wendet sich der moderne Gentleman zuerst jener Dame in seiner unmittelbaren Nähe zu, die nicht seine Begleitung ist. Danach kann er sich im Gespräch wieder seiner Begleitung zuwenden.

Der erste Tanz gehört immer der eigenen Begleitung oder der Tischdame. Auf formalen Tanzveranstaltungen und festlichen Bällen ist es nicht üblich, gänzlich fremde Personen zum Tanzen aufzufordern. Ist die aufgeforderte Dame in männlicher Begleitung, bittet der Gentleman mit einem kurzen “Gestatten Sie?” die Begleitung der Dame um Erlaubnis. Die Dame darf eine Aufforderung zum Tanz ablehnen, ein Herr nicht. Beim Betreten der Tanzfläche lässt der Herr der Dame den Vortritt. Normalerweise dauert ein Tanz etwa drei Musikstücke lang. Der Herr beendet den Tanz nie während eines Musikstückes. Zur Konversation eignen sich leichte, unverfängliche Themen. Nach dem Tanz begleitet der Herr die Dame zurück an ihren Platz und bedankt sich.

Impressionen