Streitkräftebasis
14 Soldaten stehen mit ihren Instrumenten in einem Halbkreis vor der Kulisse einer MotorradWerkstatt

Woodless“ – die Blechbläserbesetzung des Heeresmusikkorps Hannover

Bundeswehr/Stefan Müller

Das große Blechbläserensemble „Woodless“ des Heeresmusikkorps Hannover gibt am Freitag, 9. Februar 2024 um 19:30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Gehrden ein Wohltätigkeitskonzert zugunsten der Bürgerstiftung Gehrden, einer sozialen Organisation vor Ort.

Als größte Kammermusikbesetzung innerhalb des Musikkorps steht „Woodless“ für eine weitere musikalische Facette des Orchesters. Das große Blechbläserensemble mit Trompeten, Flügelhörnern, Waldhörnern, Bariton, Posaunen und Tuba wird durch Pauken, Mallets und ein Drum-Set ergänzt. Im aktuellen Programm wird „Woodless“ darüber hinaus durch E-Bass und E-Gitarre verstärkt.

Das musikalische Genre umfasst eine Vielzahl von Epochen und Stilen. Barocke, klassische oder romantische Werke werden ebenso wie Filmmusik, Jazz, Rock, Pop und Originalkompositionen erarbeitet. Selbstverständlich gehören auch solistische Beiträge zum Bestandteil des Programms. Viele Bearbeitungen werden von Besetzungsleiter Oberstabsfeldwebel Marcus Müller angefertigt. Neben eigenständigen Events und der Mitwirkung bei Kammer- und Adventskonzerten spielt „Woodless“ bei Empfängen, Eröffnungen und Feierlichkeiten der Bundeswehr.