Ihre Grundausbildung: Sie haben Fragen, wir haben die Antworten

Ihre Grundausbildung: Sie haben Fragen, wir haben die Antworten

  • Grundausbildung
  • Bundeswehr
Datum:
Ort:
Berlin
Lesedauer:
2 MIN

Vor Ihnen liegt ein neuer Lebensabschnitt: Sie werden Soldat oder Soldatin der Bundeswehr. In den ersten drei Monaten Ihrer Dienstzeit werden Sie die Grundausbildung absolvieren. Unser neues Portal „Meine Grundausbildung“ soll Ihnen den Einstieg erleichtern und Ihnen helfen, sich darauf vorzubereiten.

Soldaten besprechen sich vor dem Schießen.

Rekruten des Fernmeldebataillons 610 beim ersten Schießen. Die Schießausbildung ist wichtiger Teil der Grundausbildung.

Julia Dahlmann

Ihre Bewerbung bei der Bundeswehr war erfolgreich und ihr Dienstantritt rückt näher? Sicher haben Sie jetzt noch Fragen. Beispielsweise: Wo ist eigentlich die Kaserne in der meine Grundausbildung stattfindet? Wer sind die wichtigsten Personen vor Ort? Wie erreiche ich sie?  Was muss ich mitbringen? Darf ich am Wochenende nach Hause? Wie läuft die Ausbildung ab? Unser neues Portal „Meine Grundausbildung“ im Internet gibt erste Antworten.

Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

„Meine Grundausbildung“ ist ein Informationsangebot, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der jungen Frauen und Männer, die sich für eine Karriere als Soldat oder Soldatin bei der Bundeswehr entschieden haben. Das Portal wurde geschaffen, damit Sie Antworten auf Ihre Fragen bekommen.  Außerdem lesen und sehen Sie unter anderem, wie eine Einkleidung abläuft, was in der Grundausbildung passiert und was eigentlich ein Feierliches Gelöbnis ist.

Vor einem neuen Lebensabschnitt möglichst viele Informationen darüber haben zu wollen, ist ganz normal. Aber wo soll man diese nur finden? Die Erfahrungsberichte aus Internetforen sind oft veraltet oder unvollständig. Das Portal „Meine Grundausbildung“ dagegen bietet immer die neuesten und vor allem richtigen Informationen aus sicherer Quelle. Zum Beispiel gibt es mehr als 50 Standorte, an denen Grundausbildungen stattfinden. Welches ist Ihrer und wie kommen Sie hin? Eine Deutschlandkarte mit Suchfunktion führt Sie mit wenigen Mausklicks zu den Informationen, die Sie brauchen. Das gilt auch für die jeweiligen Hygienemaßnahmen gegen das Coronavirus: Damit Sie wissen, welche Regeln in dem Bundesland Ihres Dienstantrittes gelten und was Sie deshalb beachten müssen.

Den Einstieg erleichtern

Die wichtigsten allgemeinen Fragen zur Grundausbildung werden übersichtlich in einem FAQFrequently Asked Questions beantwortet. Tipps und Tricks erleichtern Ihnen die ersten Tage und Wochen bei der Bundeswehr. Außerdem nutzen Soldaten und Soldatinnen gerne Fachbegriffe und viele Abkürzungen – in gewisser Hinsicht ist das eine eigene Sprache. Für Neulinge kann das schnell verwirrend werden. Doch die Rubrik „Fragen und Antworten zur Grundausbildung“ im neuen Portal klärt auf, damit Sie in den ersten Tagen den Kopf für Wichtigeres frei haben.

Digitaler Einblick in die Bundeswehr

Auch Ihre künftigen Dienststellen präsentieren sich, ihren Auftrag und ihr Gerät auf „Meine Grundausbildung“. Ihre Vorgesetzten begrüßen Sie schon jetzt virtuell und stellen sich vor.  Manche Einheiten, die eine Grundausbildung durchführen, bieten sogar schon Trainingspläne an, damit Sie sich auch körperlich auf Ihren Start „beim Bund“ vorbereiten können.

„Meine Grundausbildung“ bietet Ihnen also neben allgemeinen Informationen zur Bundeswehr, zum Heer, zur Luftwaffe, zur Marine, zum Sanitätsdienst sowie zum Cyber- und Informationsraum auch viele „Insider-Infos“ aus der Einheit, in der Ihr Dienst bei der Bundeswehr beginnt. Damit Sie wissen, was auf Sie zukommt. Damit Ihnen der Einstieg in die Truppe möglichst leichtfällt. Denn bei der Bundeswehr zählt Kameradschaft bereits ab dem ersten Tag.

von Christin Schulenburg
Eine Soldatin auf der Hindernisbahn gleitet unter einer Drahtgasse hindurch, zwei Kameraden feuern sie an

Bald „beim Bund“?

Hier lesen Sie, was Sie erwartet.