Sanitätsdienst unterstützt das Impfzentrum Bremen

Sanitätsdienst unterstützt das Impfzentrum Bremen

  • Corona-Impfung
  • Sanitätsdienst
Datum:
Ort:
Bremen

Über 700 Sanitätssoldatinnen und -soldaten leisten derzeit in Gesundheitsämtern, Krankenhäusern, Pflegeheimen oder in Impfzentren ihren Dienst. Ein Beispiel hierfür ist das Impfzentrum Bremen. Hier unterstützen seit dem 4. Januar elf Frauen und Männer des Sanitätsdienstes die Hilfsorganisation Johanniter.

Besuch im Impfzentrum Bremen. Im Messezentrum unterstützt das Sanitätsunterstützungszentrum Wihelmshaven mit Personal. Einer von ihnen ist Oberfeldwebel Marco Mans. Der Notfallsanitäter spricht über seine Eindrücke im Rahmen der Amtshilfe.

Die Bremer Einrichtung ist nur eines von bis zu 26 Impfzentren, die die Bundeswehr unterstützt beziehungsweise noch unterstützen wird. In der Messehalle 5 ist der Andrang noch überschaubar. Doch die Soldatinnen und Soldaten des Sanitätsunterstützungszentrums Wilhelmshaven und die Johanniter haben die ruhigere Anlaufphase genutzt, um auch für deutlich höhere Impfzahlen gut gewappnet zu sein.

Oberstarzt Dr. Michael Clauss ist Leiter des Sanitätsunterstützungszentrums Wilhelmshaven. Der Mediziner spricht über die Unterstützungsleistung in Bremen und wie sich der dienstliche Alltag für ihn verändert hat.

von Uwe Henning

Bildergalerie

Zum Thema

Dienststelle