Cyber- und Informationsraum

Gelber Merkur 2021 - Informationstechnikbataillon 292 übernimmt Netzführung

Gelber Merkur 2021 - Informationstechnikbataillon 292 übernimmt Netzführung

  • Übung
  • Cyber- & Informationsraum
Datum:
Ort:
Dillingen an der Donau
Lesedauer:
1 MIN

Soldaten der IT-Bataillone 292, 293, 282 und 383 haben bei der Übung Gelber Merkur 21 (GM21) gemeinsam ein IT-Netzwerk aufgebaut und betrieben es an vier verschiedenen Orten gleichzeitig. Die sogenannte Vorkonfigurationsphase begann am 1. Februar und dauerte bis zum 5. März.

Ein Soldat baut einen grünen Datentransferserver auf.

Aus vier Standorten heraus führten die Bataillone ihre Fähigkeiten zusammen.

Bundeswehr/Dieter Obermayer

In dieser Zeit werden die IT-Systeme Mobiles Kommunikationssystem der Bundeswehr (MobKommSysBw), das Lokal Verlegefähige Netzwerk (LVNBw), Dezentrale Server Einsatzgebiete (DSE), das militärische Mobilfunknetz TETRAPOL, Satellitenkommunikation und IT-Endgeräte konfiguriert, miteinander verbunden und in Betrieb genommen.

Militärische Struktur und IT-Netzwerk

Zwei Soldaten sitzen nebeneinander an militärischer Hardware.

Neben typischer militärischer Software werden auch klassische Produkte wie Office oder Software zum Datenaustausch vorkonfiguriert.

Bundeswehr/Dieter Obermayer

Das IT-Netzwerk bietet alle IT-Services an, die auch in einem zivilen Unternehmen genutzt werden: Office-Anwendungen, Datenaustausch, E-Mails, Internetrecherche, Telefonie und natürlich auch Videokonferenzen.

Corona verkürzt die ITInformationstechnik-Übung

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Hygiene- und Abstandsregeln wurde die Übung „Gelber Merkur 2021“ mit dem Ende der Vorkonfiguration um die Phase der Betriebsführung verkürzt.

Die verschiedenen IT-Systeme hierfür zu vernetzen ist mit der Konfigurationsphase bereits erfolgreich gelungen. Aus Dillingen heraus war die Betriebsführung des Netzes, in Verantwortung des IT-Bataillons 292, geplant, das die Standorte Murnau, Kastellaun und Erfurt verbunden hat, und nun unter der Netzverantwortung des IT-Bataillons 292 gestanden wäre.

Netzwerktechnik für den Einsatz und die Landes- und Bündnisverteidigung

Ein Soldat baut einen Satelliten auf.

Jederzeit und nahezu überall einsetzbar - IT-System der Bundeswehr.

Bundeswehr/Dieter Obermayer

Das IT-Netzwerk bietet alleine am Standort Dillingen ca. 200 Nutzern die Möglichkeit an heute üblichen PC-Arbeitsplätzen zu arbeiten. Bei Bedarf kann es skaliert, also in der Größe angepasst werden, um die Zahl der Nutzer zu erhöhen. Es kann so in jedem Einsatzland mit mehreren Feldlagern in Betrieb genommen werden. Auch im Rahmen der Landes- und Bündnisverteidigung kann es jederzeit betrieben werden.

von Dieter Obermayer  E-Mail schreiben

Technik auf der Übung

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

BGANBroadband Global Area Network Explorer 710

Sechs IT-Arbeitsplätze über Satellit verbunden

Gerätetyp:
IT-Systeme
Streitkräfte:
Cyber- & Informationsraum
BGAN 710 Satellitenkommunikationsanlage im offenen Transportkoffer freigestellt auf weißem Hintergrund

Micro-Point of Presence

Das verlegefähige IT-System Micro-Point of Presence ermöglicht eine sichere und…

Gerätetyp:
IT-Systeme
Streitkräfte:
Cyber- & Informationsraum
Aufgebautes IT-System auf Tischen freigestellt

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Ein Soldat steht vor zwei Fahrzeugen mit Antennen

Verbinden

Ein Auftrag der Angehörigen CIR ist das Verbinden.

Meldungen aus dem Organisationsbereich CIRCyber- und Informationsraum

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

  • Menschen
  • Cyber- & Informationsraum

Wie arbeiten sie in der Pandemie, Herr Hauptmann Ojda?

  • Rheinbach
  • Menschen
  • Cyber- & Informationsraum

Wie arbeiten Sie in der Pandemie, Herr Hauptmann Drajewski?

  • Rheinbach
  • Übung
  • Cyber- & Informationsraum

Unterwegs mit der Kolonne – IT-Profis üben KFZKraftfahrzeug-Marsch

  • Murnau am Staffelsee
  • Menschen
  • Cyber- & Informationsraum

Stellvertretender Koordinator im Cyber-AZ – ein Interview

  • Bonn
  • Bundeswehr und Gesellschaft
  • Cyber- & Informationsraum

Helfer in der Not – Soldaten des ITBtlInformationstechnikbataillon 292

  • Dillingen an der Donau
  • Menschen
  • Cyber- & Informationsraum

Wie arbeiten sie in der Pandemie, Herr Leutnant?

  • Rheinbach
  • Digitalisierung
  • Cyber- & Informationsraum

Digitalisierung in der Bundeswehr – Brigadegeneral Fleischmann über den Megatrend

  • Bonn
  • Menschen
  • Cyber- & Informationsraum

Wie arbeiten Sie in der Pandemie, Stabsunteroffizier K.?

  • Flensburg
  • Digitalisierung
  • Cyber- & Informationsraum

Innovation in der Bundeswehr

  • Berlin
  • Menschen
  • Cyber- & Informationsraum

Oberstleutnant Brune – Der Dezernatsleiter

  • Munster

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.