Die Augustdorfer Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne ist der Hauptstandort der Panzerbrigade 21 „Lipperland“ und einer der größten Standorte des Heeres. Zum dritten Mal öffnet die Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne am „Tag der Bundeswehr“ für interessierte Besucherinnen und Besucher ihre Tore.

Soldaten, die sich in der Deckung eines Fahrzeugs bewegen, werden von Zuschauern gebannt beobachtet

Mehr als 26.000 Besucherinnen und Besucher strömten beim Tag der Bundeswehr 2019 in die Augustdorfer Kaserne

Bundeswehr/Alexander Božič

In mehreren großen dynamischen Vorführungen zeigt die Brigade und das Panzergrenadierbataillon 212 sowie das Panzerbataillon 203 an diesem Tag ihre Ketten- und Radfahrzeuge in Aktion. Zusätzlich präsentieren Infanteristen vom Jägerbataillon 91 aus Rotenburg/Wümme ihr Können im Orts- und Häuserkampf. Die Logistikprofis der 3.Kompanie des Versorgungsbataillon 141 aus dem Standort zeigen, was alles dazugehört, um die Gefechtsfahrzeuge mit Munition und Kraftstoff zu versorgen.

Augustdorf bietet aber noch mehr: Unsere Kraftfahrspezialisten aus dem Kraftfahrausbildungszentrum zeigen auf einem rasanten Parcours, was es bedeutet, sein Auto wirklich zu beherrschen. Auf der „Blaulichtmeile“ präsentiert sich das Sanitätsunterstützungszentrum sowie zahlreiche zivile Hilfs- und Rettungsorganisationen ihre Fahrzeuge und Gerät. Ansonsten wartet ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Musik, Moderation und Showeinlagen auf die Besucherinnen und Besucher in Augustdorf.

Programm

08:00 UhrBeginn Einlass und Start „Tag der Bundeswehr 2024“
08:30 UhrVorführung „Orts- und Häuserkampf“
09:30 UhrVorführung „Einsatz mittlerer Kräfte“ (radbeweglich, hochmobil)
10:30 UhrVorführung „Feldjäger im Einsatz“ (Militärpolizei)
13:30 UhrVorführung „Orts- und Häuserkampf“
14:30 UhrVorführung „Einsatz mittlerer Kräfte“ (radbeweglich, hochmobil)
15:30 UhrVorführung „Feldjäger im Einsatz“ (Militärpolizei)
16:30 UhrVorführung „Einsatz schwerer Kräfte“ (Panzer- und Panzergrenadiertruppe)
17:00 UhrEnde „Tag der Bundeswehr 2024“

Häufige Fragen

Die zur Verfügung stehenden Parkplätze sind bereits einige Kilometer vor der Kaserne ausgeschildert. Bitte folgen Sie der Ausschilderung. Von dort steht ein kostenloser Shuttle-Bus zur Kaserne zu Ihrer Verfügung. 

Eine Anreise mit dem Öffentlichen Nahverkehr ist grundsätzlich möglich und wird empfohlen. Die Bushaltestelle „Augustdorf Kaserne“ wird von den Linien 84, 390 sowie 724 aus Richtung Lage und Schloss Holte angefahren. 

Beim Einlass zum Gelände werden keine Ausweise kontrolliert, jedoch sollten Sie sich auf dem Gelände jederzeit ausweisen können.

Beim Betreten des Geländes werden Taschenkontrollen stattfinden. Damit der Einlass zügig erfolgen kann, sollten Sie das Mitführen von Gegenständen, Getränken, Taschen und Rucksacken auf ein Minimum reduzieren. An den Parkflächen werden entsprechende Warnschilder auf verbotene Gegenständen hinweisen. Kinderwagen, Wickeltaschen und Dinge, die der Versorgung von Kindern dienen, sind selbstverständlich gestattet.

Eine Garderobe wird nicht zur Verfügung stehen, allerdings wird es in einem begrenzten Maß Aufbewahrungsmöglichkeiten geben, um versehentlich mitgeführte Gegenstände, die auf dem Gelände nicht erlaubt sind, zu verschließen.

Es wird ausreichend Verpflegungsmöglichkeiten an verschiedensten Stationen gegen Bezahlung geben.

Auf dem gesamten Kasernengelände gibt es keine Möglichkeit, Fahrräder oder E-Roller abzustellen. Sie dürfen nicht mitgeführt werden.

Nein, Hunde sind leider nicht erlaubt. Bitte beachten Sie dies auch bereits bei der Anreise und lassen Sie keine Hunde für mehrere Stunden im Auto zurück.

Grundsätzlich sind Ton-, Bild- und/oder Videoaufnahmen zum privaten Gebrauch gestattet, mit Ausnahme von gekennzeichneten Bereichen.

Es gibt keine Altersbeschränkungen.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Nicht alle Busse des Shuttle-Verkehrs werden barrierefrei sein. Sollte es hier besondere Herausforderungen bei der Anreise geben, sprechen Sie bitte das Personal auf der Parkfläche an. Das Gelände der Veranstaltung ist barrierefrei.

Wir bitten Sie, auf alle Hinweisschilder auf den Parkflächen und auf dem gesamten Gelände der Veranstaltung zu achten.

Kontakt & Anfahrt

Panzerbrigade 21 „Lipperland“
E-Mail: TagderBundeswehr2024AugustdorfPresse@bundeswehr.org

Bitte ausschließlich dem Parkleitsystem zu der zentralen Parkfläche folgen.

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Weitere Standorte

Tag der Bundeswehr 2024

Die Truppe live erleben, mit Soldatinnen und Soldaten ins Gespräch kommen - am 8. Juni 2024 ist wieder Tag der Bundeswehr.

Veranstaltungsort: Deutschlandweit
Veranstaltungsdatum: Juni 2024