Besinnlichkeit

Weihnachtliche Klänge in der Magdeburger Johanniskirche

Weihnachtliche Klänge in der Magdeburger Johanniskirche

Datum:
Ort:
Magdeburg
Lesedauer:
1 MIN

Das Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Hannover in der Magdeburger Johanniskirche ist eine feste Tradition in der Vorweihnachtszeit. In diesem Jahr war der Erlös des Konzertes für den Förderverein des Werner-von-Siemens-Gymnasiums und das Projekt eines „Grünen Klassenzimmers“ bestimmt. 

Militärmusikerinnen und Militärmusiker stehen auf einer Bühne.

Das Heeresmusikkorps Hannover präsentierte einen musikalischen Streifzug durch mehrere Jahrhunderte weihnachtlicher Weisen

Bundeswehr/Alexander Zörner

Das Heeresmusikkorps Hannover unter der Leitung von Oberstleutnant Martin Wehn ist ein gern gesehener Gast in Magdeburg. Am 13. Dezember 2022 spielten die Musikerinnen und Musiker ihr traditionelles Benefizkonzert vor der traumhaften Kulisse der Johanniskirche im Stadtzentrum. 

Ausgerichtet wurde das Konzert in diesem Jahr vom Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg mit der Unterstützung des Landeskommandos Sachsen-Anhalt und dem Stadtelternrat Magdeburg. 

Zu Beginn des Abends begrüßte der Kommandeur des Landeskommandos Sachsen-Anhalt, Oberst Bernd Albers, das Publikum und stimmte die Besucherinnen und Besucher auf einen musikalischen Abend der Extra-Klasse ein. Er richtete außerdem ein großes Dankeschön an die Oberbürgermeisterin der Stadt Magdeburg, Simone Borris, für die Unterstützung der Veranstaltung. 

Musik zum Träumen als Einstimmung auf Weihnachten

Ein Soldat steht neben einem Mann auf einer Bühne und überreicht einen Scheck.

Der Kommandeur des Landeskommandos Sachsen-Anhalt, Oberst Bernd Albers, bei der Scheckübergabe mit dem Schulleiter des Werner-von Siemens-Gymnasiums, Frank Skroblien

Bundeswehr/Alexander Zörner

Rund zwei Stunden präsentierte das Heeresmusikkorps Hannover dem Publikum einen musikalischen Streifzug durch mehrere Jahrhunderte weihnachtlicher Weisen. Die Musikerinnen und Musiker spielten zum Beispiel „In the bleak Midwinter“ in der Komposition von Gustav Holst, „Tochter Zion“ von Georg Friedrich Händel und „We wish you a merry Christmas“ in einem Arrangement von Guido Rennert. 

Ein Höhepunkt des Abends war der gemeinsame Auftritt des Heeresmusikkorps Hannover mit dem Vokalensemble der Schule und dem Titel „Leise rieselt der Schnee“.

Am Ende des Benefizkonzerts freute sich der Schulleiter des Werner-von-Siemens-Gymnasiums, Frank Skroblien, über einen Spendenscheck von über 4400 Euro. „Ich bedanke mich herzlich für das tolle Konzert und das hohe persönliche Engagement aller Beteiligten“, so der Schulleiter. 

Mit dem Geld soll das Schulprojekt eines „grünen Klassenzimmers“ unterstützt und der Unterricht in der Natur gefördert werden. 

Als Dank gab es für die Musikerinnen und Musiker ein extra im Kunstunterricht angefertigtes Geschenk der Schule.

von Franziska Meyer  E-Mail schreiben

Mehr zum Thema

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.