Wappen einer Dienststelle

Landeskommando Hamburg

Das Landeskommando Hamburg vertritt die Bundeswehr in der Freien und Hansestadt Hamburg. Kernaufgaben des Kommandos sind die zivil-militärische Zusammenarbeit und der Host Nation Support. Im Fall einer Naturkatastrophe oder eines schweren Unglücks koordiniert das Landeskommando die angeforderte Hilfe der Bundeswehr.

Auftrag

Das Landeskommando Hamburg ist das Bindeglied zwischen Bundeswehr sowie der freien und Hansestadt Hamburg. Der Kommandeur, Kapitän zur See Michael Giss, und sein Stab vertreten die Bundeswehr im Bundesland Hamburg. Bei Naturkatastrophen oder zur Bewältigung eines besonders schweren Unglücksfalls ist das Landeskommando Hamburg Ansprechstelle für Bürgerschaft und Senat und zuständig für die zivil-militärische Zusammenarbeit. Wenn die zuständigen zivilen Kräfte Unterstützung anfordern, so leistet die Bundeswehr in Hamburg Amtshilfe. Spätestens seit der großen Flut 1962, bei der Bundeswehrsoldaten tausende Bürgerinnen und Bürger retteten, wissen die Hamburgerinnen und Hamburger, dass sie sich auf die Bundeswehr verlassen können. Eine weitere wichtige Aufgabe des Landeskommandos Hamburg ist der Host Nation Support, das heißt, die umfassende Betreuung aller einlaufender Marineschiffe aus dem In- und Ausland sowie die Mitgestaltung vom Hafengeburtstag Hamburg. Das Landeskommando Hamburg ist auch zentrale Ansprechstelle für die Arbeit mit Reservistinnen und Reservisten und steuert deren Einberufung, Ausbildung und Einsatz. Eine besondere Bedeutung innerhalb des Landeskommandos Hamburg besitzt die Sportfördergruppe Hamburg. Sie besteht aus etwa 70 Spitzensportlerinnen und -sportlern, darunter Kira Walkenhorst (Beach-Volleyball) und Torben Johannesen (Rudern). Alle Athleten und Athletinnen gehören dem Nationalkader der jeweiligen Sportart an.

In Bildern

Führung

  • Portrait eines Soldaten

    Kapitän zur See Michael Giss

    Kommandeur Landeskommando Hamburg

    Kapitän zur See Michael Giss wurde am 15. Juni 1964 in Freiburg i. Breisgau geboren. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Kontakt

Downloads

Bundeswehr und Gesellschaft

Regionalausstellung „Die Bundeswehr in Hamburg“

Weiterlesen