Sie sind hier: Startseite > Multimedia > Videoarchiv > Marine 

Videos: Marine

Korvette Magdeburg in See

Unsere Videos zum Thema Marine (Quelle: Bundeswehr)

Internationale Konfliktverhütung und Krisenbewältigung sowie der Kampf gegen den internationalen Terrorismus bestimmen heute und in Zukunft die Aufgabenstellung der Deutschen Marine. Die Seestreitkräfte der Bundeswehr operieren auf, unter aber auch über dem Wasser.

Aktuelles

  • Fünf Soldaten und die Ausrüstung der Minentaucher auf Stube

    Video: Minentaucher „Auf Stube”

    Minentaucher befreien Seewege von Minen, tauchen in der kalten Nordsee und entschärfen angespülte Torpedos – so vielseitig und gefährlich ist kaum ein anderer Beruf. Nur die besten schaffen das harte Auswahlverfahren.


  • Boardingteam bei Übung – Link zum Video

    Video: Boardingsoldaten – im Kampf gegen Piraten, Schleuser und Schmuggler

    Boardingsoldaten sind speziell ausgebildete Marine-Infanteristen für eine ganz besondere Aufgabe: Sie durchsuchen verdächtige Boote und Schiffe - und das nicht immer im Einvernehmen mit der Besatzung. Hierauf werden sie intensiv und realitätsnah vorbereitet.


  • Schiffe auf See

    SquadEX 2018 – Minensuche in der Ostsee

    Bei der multinationalen Geschwaderübung gehen Deutschland, Dänemark, Schweden, Lettland und Litauen gemeinsam auf die Suche nach Seeminen aus dem 2. Weltkrieg.


  • Helmtaucher unter Wasser – Link zum Video

    Video: Schwerarbeit in der Tiefe – die Helmtaucher

    Wer gerne handwerklich arbeitet, aber auch das Wasser liebt, der ist bei den Helmtauchern der Bundeswehr genau richtig. Die Anforderungen an sie sind hoch – mit bis zu 90 Kilogramm schwerer Ausrüstung bewegen sie sich in Tiefen bis zu 50 Meter – um dort zu schweißen, zu bohren und zu sägen.


  • Taucher in einem Becken

    Video: Minentaucher bereit zum Abtauchen – mitten im Bergstollen

    Jedes Jahr aufs Neue trainieren die Minentaucher der Bundeswehr im tiefsten und geheimnisvollsten Tauchtopf Deutschlands: Mit einer Tiefe von 60 Metern und einer konstanten Temperatur von 8 Grad bietet das in einem Stollen in Bad Reichenhall befindliche Bohrloch die idealen Trainingsvoraussetzungen.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 14.02.18


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.multimedia.videoarchiv.marine