Teil der medizinischen Rettungskette im Einsatz

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um dieses Video zu sehen

Datum:

Bei der Joint Special Operations Task Force Gazelle in Niger ist die Damage Control Surgery Unit Teil der Rettungskette. Diese Einrichtung gewährleistet die notfallchirurgische Versorgung von Verwundeten und Verletzten im Einsatz. Ausstattung und Prozesse im Schockraum in Tillia sind standardisiert wie in Deutschland und erlauben das Stabilisieren eines Patienten vor einem weiteren Transport nach Deutschland.

Mehr zum Thema