MARCH-Schema

JSOTFJoint Special Operations Task Force trainiert die Verwundetenversorgung

JSOTFJoint Special Operations Task Force trainiert die Verwundetenversorgung

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um dieses Video zu sehen

Datum:

Bei der Joint Special Operations Task Force Gazelle in Niger trainieren die Fallschirmjäger EGBErweiterte Grundbefähigung der Quick Reaction Force die taktische Verwundetenversorgung. Dabei wenden die Soldaten das sogenannte MARCH-Schema an. Hierbei wird der Körper nach einer bestimmten Abfolge untersucht und die schwerwiegendsten Verletzungen vorrangig behandelt. Diese medizinischen Übungen stärken die Handlungssicherheit der Soldaten für den Ernstfall.

Mehr zum Thema