Digitalisierung im BMVgBundesministerium der Verteidigung

Master Class B6+

Die Fortbildungsreihe rüstet militärische und zivile Führungskräfte der Bundeswehr für die digitale Zukunft

Impressionen

Die Digitalisierung hat inzwischen so gut wie alle Lebensbereiche erfasst, insbesondere im dienstlichen Umfeld. Gleichzeitig gibt es gerade dort häufig Berührungsängste und Unsicherheiten. Für einen erfolgreichen und reibungslosen Wandel von der analogen zur digitalen Arbeitswelt braucht es gute, überzeugende und handlungssichere Führung. Genau hier setzt die Master Class B6+ des Bildungszentrums der Bundeswehr (BiZBwBildungszentrum der Bundeswehr ) an. In fünf Modulen mit verschiedenen Themenschwerpunkten, durchgeführt an jeweils anerkannten externen Bildungseinrichtungen und geleitet durch fachkompetente Dozenten, qualifiziert sie das militärische und zivile Führungspersonal der Bundeswehr für den Dienst im digitalen Umfeld.

Hier alle Master Classes im Überblick:

Zwei Männer und ein Soldat stehen vor einem Whiteboard und diskutieren
University of Cologne Business School

Smart Government und Remote Leadership

Was sind die Vorteile einer digitalisierten Verwaltung? Welche Herausforderungen birgt das Führen auf Distanz?

Weiterlesen

Way Ahead

Die Digitalisierung von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft nimmt rapide zu und führt dabei zu weitreichenden Veränderungen. Die Nutzung neuer Technologien, mit der die Arbeit vernetzter, digitaler und flexibler wird, gewinnt immer mehr an Bedeutung und verändert auch den Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung – mit allen Chancen und Risiken.

Cybersicherheit und neue Technologien bieten Chancen aber auch Risiken, wie der anonyme Hacker auf dem Bild.
European School of Management and Technology Berlin

Cybersicherheit und neue Technologien

Informations- und Cybersicherheit als besondere Führungsaufgabe?

Weiterlesen

Führung und Social Media

Mit fortschreitender Digitalisierung der Gesellschaft steht auch die Arbeitswelt der Bundeswehr vor einem Wandel. Dafür ist es unerlässlich, sich neue digitale Kompetenzen anzueignen. Bereits jetzt spielen die Social Media-Kanäle eine große Rolle für die Kommunikation der Bundeswehr – auch für die Führung und die Personalgewinnung.

Man muss natürlich erstmal Hintergrundwissen aufbauen.
University of Cologne Business School

Digital (Innovation) Leadership und Social Media

Soziale Medien als Kommunikationsmittel der Zukunft?

Weiterlesen

Fit für die digitale Zukunft

Die Bundeswehr unterstützt militärische und zivile Führungskräfte dabei, Kompetenzen für die Digitalisierung in der Arbeitswelt zu erwerben: Um Vorreiter und Vorbild zu sein, digitalen Transformationen proaktiv zu begegnen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer digitalisierten Umwelt entsprechend zu führen.

Eine Stoppuhr in einer Hand mit Handschuh
Graduate School of Management Leipzig

Agiles Führen und Arbeiten

Innovative Führungsmethoden im Kontext digitaler Transformation

Weiterlesen

Von künstlicher Intelligenz profitieren

Wie kann Künstliche Intelligenz in der Bundeswehr genutzt werden? Technische Innovationen wie beispielsweise Blockchain, Augmented und Virtual Reality oder Machine Learning sind wesentliche Treiber der Digitalisierung. Was es mit diesen Begrifflichkeiten auf sich hat und warum sie die Industrie und Verwaltung in einem bisher unbekannten Ausmaß verändern, ist auch relevant für die Bundeswehr.

Dozent Vahe Andonians erklärt eindrucksvoll, wie weit das Thema Künstliche Intelligenz fortgeschritten ist
Frankfurt School of Finance and Management

Künstliche Intelligenz und Big Data

Was ist Künstliche Intelligenz und welche Chancen bietet sie?

Weiterlesen

Weitere Informationen zu den Master Classes

Ein Gebäude mit vielen Fenstern von außen. Links im Bild ist ein Wappen mit dem Bundesadler.

Bildungszentrum der Bundeswehr

Das (BiZBwBildungszentrum der Bundeswehr ) als Bundesoberbehörde mit Hauptsitz in Mannheim steuert und koordiniert den Bildungs- und Qualifizierungsprozess der Bundeswehr unterhalb der ministeriellen Ebene.

Weiterlesen