Streitkräftebasis

Bundesakademie für Sicherheitspolitik

Die Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKSBundesakademie für Sicherheitspolitik) ist die ressortübergreifende Weiterbildungsstätte der Bundesregierung für Sicherheitspolitik.
Sie fördert ein umfassendes Verständnis für die sicherheitspolitischen Ziele Deutschlands und die Vernetzte Sicherheit. Die Akademie gliedert sich in die drei Bereiche Lehre, Fachveranstaltungen und Öffentlicher Diskurs.

Auftrag

Die Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKSBundesakademie für Sicherheitspolitik) ist die zentrale ressortübergreifende Weiterbildungsstätte der Bundesregierung für Sicherheitspolitik. Ihr Auftrag ist die Förderung eines umfassenden Verständnisses für nationale und internationale Sicherheitspolitik sowie für die langfristigen sicherheitspolitischen Ziele Deutschlands. Charakteristisch für die Arbeit der BAKSBundesakademie für Sicherheitspolitik sind der interdisziplinäre Ansatz und die praxisorientierte Ausrichtung. Das Angebot der Akademie richtet sich an Angehörige von Politik, Behörden, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sowie darüber hinaus an die breitere Öffentlichkeit.

Fachlich untersteht die BAKSBundesakademie für Sicherheitspolitik dem Bundessicherheitsrat, organisatorisch gehört sie zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung. An der BAKSBundesakademie für Sicherheitspolitik arbeitet ein ressortübergreifendes Team aus sieben Bundesministerien und dem Bundeskanzleramt in einer Dienststelle zusammen.

Jährlich führt die BAKSBundesakademie für Sicherheitspolitik über 70 Veranstaltungen durch. Ihre Seminare, darunter das Kernseminar sowie das Führungskräfteseminar für Sicherheitspolitik und das Fachseminar Digitalisierung und Sicherheitspolitik, richten sich an nominierte Fach- und Führungskräfte. Die BAKSBundesakademie für Sicherheitspolitik führt zahlreiche Fachtagungen und Konferenzen zur Wissensvermittlung und zum Erfahrungsaustausch auf nationaler und internationaler Ebene durch, darunter zum Beispiel das Deutsche Forum Sicherheitspolitik und das ressortübergreifende Get Together für junge Führungskräfte verschiedener Bundesbehörden. Mit öffentlichen Informations- und Diskussionsangeboten wie einer Studierendenkonferenz, Bürgerdialogen und der Publikationsreihe Arbeitspapieren Sicherheitspolitik wendet sich die BAKSBundesakademie für Sicherheitspolitik an gesellschaftliche Multiplikatoren sowie direkt an Bürgerinnen und Bürger.

In Bildern

Präsident

  • Porträt eines Mannes vor einem Gebäude.

    Botschafter Ekkehard Brose

    Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik

    Botschafter Ekkehard Brose wurde am 6. Mai 1958 in Hamburg geboren. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Kontakt