Personal: Der Schlüssel zur Verteidigungsfähigkeit

Die Bundeswehr wächst langfristig weiter auf. Hierfür braucht sie motivierte, gut ausgebildete sowie leistungsfähige Frauen und Männer für ihre vielfältigen Tätigkeitsfelder. Im Verteidigungsfall wird die aktive Truppe zum Großteil an den Bündnisgrenzen eingesetzt. Mit dem personellen Ass der Reserve im Ärmel schließt die Bundeswehr die entstehenden Lücken im Inland.

Soldatinnen und Soldaten verschiedener Teilstreitkräfte antreten
Bundeswehr/Sebastian Wilke

Zum Abschnitt springen

Militärisches und ziviles Personal bereitstellen

Mit den wachsenden Herausforderungen und Aufgaben der Landes- und Bündnisverteidigung wächst auch der Personalbedarf der Bundeswehr. Der Organisationsbereich Personal ist zentral dafür zuständig, militärisches und ziviles Personal auszuwählen und einzustellen, auszubilden und weiterzuentwickeln – für anforderungsgerecht qualifizierte Menschen, die ihrem Auftrag motiviert und leistungsstark nachkommen.

Personal für die Streitkräfte

Ohne Frauen und Männer bewegt sich nichts.

Ambitioniertes Ziel: 203.000 Soldatinnen und Soldaten bis 2027

Nach jahrzehntelangem Personalabbau will die Bundeswehr wieder wachsen. Und sie muss es auch: Denn ohne ein deutliches Plus an qualifizierten Soldatinnen und Soldaten kann sie ihrem breiten Aufgabenfeld nicht gerecht werden. Die Zielgröße: eine Truppenstärke von 203.000 Soldatinnen und Soldaten bis 2027. Maßgeschneiderte und moderne Personalwerbemaßnahmen auf sozialen Medien, auf Berufsmessen und im persönlichen Kontakt in den Karrierezentren der Bundeswehr bringen sie diesem Ziel jeden Tag ein Stück näher – für eine personell gut ausgestattete Bundeswehr.

Reserve verlängert den Atem der Bundeswehr

Die Reserve übernimmt eine Schlüsselfunktion in der Landes- und Bündnisverteidigung – insbesondere seit der Aussetzung der Wehrpflicht. Sie gleicht personelle Engpässe der aktiven Truppe aus: in Friedenszeiten im Grundbetrieb der Streitkräfte und im Verteidigungsfall im Heimatschutz sowie als personelle Reserve, um die Durchhaltefähigkeit der Truppe zu sichern. Neue Personalwerbemaßnamen zielen auf einen weiteren Aus- und Aufbau der Reserve und den Freiwilligendienst im Heimatschutz – für ein verteidigungsfähiges Deutschland.

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.