Cyber- und Informationsraum
CIMIC MINUSMA
2018 Bundeswehr/Andreas Schwarz

Beraten

Wetter-, Informationssicherheits- und Interkulturelle- Beratung – die Spezialisten aus dem Organisationsbereich Cyber- und Informationsraum stellen ihr Wissen allen Angehörigen in der Bundeswehr zu Verfügung und beraten diese bei wichtigen Entscheidungen. Ziel: Die richtige Entscheidung zur richtigen Zeit.

Wie beraten wir in der Bundeswehr?

Ohne die richtige Beratung werden oft falsche Entscheidungen getroffen. Der Vorgesetzte braucht Spezialisten, die sich in Ihren Fachgebieten auskennen und ihm mit Ihrem Wissen die Entscheidungsfindung erleichtern. Die Beratung kann dabei als Unterstützung für Reflexion, als Orientierungs- und Gestaltungshilfe dienen. Genau diese Berater sind die Angehörigen des Organisationsbereichs CIRCyber- und Informationsraum. Als Fachleute in ihrem Gebiet beraten sie die Entscheider in der gesamten Bundeswehr und schaffen es so die unterschiedlichsten Faktoren in die Entscheidungsfindung einfließen zu lassen – egal ob Wetter, ITInformationstechnik-Sicherheit oder Interkulturelle Zusammenhänge. Ziel ist, eine sinnvolle und richtige Entscheidung und so eine bessere Auftragserfüllung in der gesamten Bundeswehr-

Geoinformationsberatung

Unter anderem sind Wetter und Bodenbeschaffenheiten entscheidende Geofaktoren, die militärische Entscheidungen stark beeinflussen können. Deshalb gibt es sie, die Spezialisten des Geoinformationsdienstes. Zu jeder Übung oder Einsatz immer eine eingehende landeskundliche Vorbereitung und Beratung. Das ist nicht nur in Deutschland der Fall, sondern auch in den unterschiedlichen Einsatzländern. Mit ihrer präzisen, schnellen und aktuellen Beratung rund um die Uhr leisten Angehörigen des Geoinformationsdienstes weltweit einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Operationsplanung und -durchführung. Sie liefern unter anderem zuverlässiges Kartenmaterial über Straßen und Gewässer sowie genaue Wetter- und Klimadaten. Auch die landeskundliche Beratung und die Beratung der Bodenbeschaffenheit zum Beispiel beim Bau von Feldlagern gehört zu ihren Aufgaben.

Interkulturelle Einsatzberater

Menschen aus unterschiedlichen Kulturen haben verschiedene Wertvorstellungen, Verhaltensweisen und Erwartungen. Unterschiedliche Herangehensweisen an ein gemeinsames Ziel können so auch zu Konflikten führen. Die Zusammenarbeit kann dann verbessert werden, wenn die verschiedenen Parteien ihre Unterschiedlichkeit respektieren und diese vorurteilsfrei akzeptieren. Auch die Bundeswehr muss im Einsatz interkulturell agieren. Interkulturelle Einsatzberaterinnen und -berater der Bundeswehr unterstützen deutsche militärische Entscheidungsträger dabei, in einem fremden kulturellen Umfeld erfolgreich zu agieren. Denn fremde Sprachen und Kommunikationsregeln, andere ethische Normen oder einfach die Lebensumstände vor Ort erschweren es den Kommandeuren, die Lage richtig zu beurteilen, die richtigen Entschlüsse zu fassen und Maßnahmen auch „kulturell angemessen“ zu befehlen und zu kommunizieren.

ITInformationstechnik-Sicherheits-Beratung

Fast jeder kennt es, einmal die falsche Datei geöffnet und schon ist der Computer mit einem Virus befallen, die eigenen Daten nicht mehr verfügbar und persönliche Daten an andere Personen versendet. Eine Gefahr auch für die Bundeswehr, die oft mit geheimen und sensiblen Daten arbeitet. Damit dieses nicht in der Bundeswehr passiert beraten die Angehörigen des Organisationsbereich CIRCyber- und Informationsraum, als Informationssicherheitsbeauftragter ihre eigenen Vorgesetzten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Informationssicherheit. Als Berater in ITInformationstechnik-Sicherheitsfragen stehen sie mit Rat und Tat zur Seite und geben Ratschläge, wie die Sicherheit im Cyber-Raum verbessert werden kann.

Die Soldatin im Kartenarchiv
Major Eva Kaufung, Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr
Unsere Beratung ist vielfältig, denn Klimatische Bedingungen, Bodenbeschaffenheiten, Geländebeschaffenheiten, Bevölkerung oder Risikofaktoren wie Erdbeben sind Geofaktoren, die militärische Operationen entscheidend beeinflussen können.

Beratung in Bildern

Dienststellen der Beratung

Angehörige des Organisationsbereichs CIRCyber- und Informationsraum mit der Hauptaufgabe Beratung arbeiten in folgenden Dienststellen:

Der Einsatzberater im Gespräch mit Einheimischen

Die Interkulturellen Einsatzberater

Als Angehörige des CIR beraten sie in den Einsätzen der Bundeswehr

Weitere Themen