Land

Lkw 15t mil gl MULTIMechanisierte Umschlag-Lagerung-Transport-Integration 2

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Ladepritsche eines LKWs
Bundeswehr/Roland Alpers

Wechselpritsche

Die unterschiedlich beladbaren Wechselladepritschen können durch das Hakenliftsystem ohne externe Hilfsmittel verladen und abgesetzt werden. Jegliches Frachtgut ist möglich.

Container am Hakenarm eines LKWs
Bundeswehr/Roland Alpers

Wechsellader

Mit dem Hakenarm nimmt der MULTIMechanisierte Umschlag-Lagerung-Transport-Integration 2 viele verschiedene Ladungen auf. Container, Pritschen oder Laderäume mit Plane und Spriegel sind möglich. An Ort und Stelle können diese schnell und sicher abgesetzt werden.

Ein Mann holt eine Kiste aus dem Staufach eines LKWs.
Bundeswehr/Roland Alpers

Staufach

Die Staufächer des MULTIMechanisierte Umschlag-Lagerung-Transport-Integration 2 sind wie ein Regalsystem aufgebaut. Bordausstattung und Zubehör des Lastwagens können so übersichtlich und sicher mitgeführt werden. Dazu verwenden die Besatzungen passende Transportkisten.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Der Wechsellader MULTIMechanisierte Umschlag-Lagerung-Transport-Integration

Die Abkürzung MULTIMechanisierte Umschlag-Lagerung-Transport-Integration bedeutet Mechanisierte Umschlag-Lagerung-Transport-Integration. Kennzeichnend ist das flexible Wechselladesystem. Hohe Geländegängigkeit, ein geschütztes Fahrerhaus und ein modernes Wechselladesystem sind die Merkmale des neuen MULTIMechanisierte Umschlag-Lagerung-Transport-Integration 2. Er folgt auf den MULTIMechanisierte Umschlag-Lagerung-Transport-Integration, das Rückgrat der Logistiktruppen im Transportbereich um 15 Tonnen. Mit dem Fahrzeug kann kämpfende Truppe direkt im Einsatzraum schnell versorgt werden.

Ein Militär-LKW fährt auf einer asphaltierten Straße.

Der neue Lkw MULTIMechanisierte Umschlag-Lagerung-Transport-Integration 2 mit Wechselladesystem ist ein wichtiges Einsatz- und Transportmittel der Logistiktruppen. Schnelle Versorgung und effektive Lagerung der Güter sind mit ihm möglich.

Bundeswehe/Roland Alpers

Technische Daten

Geschwindigkeit

90 km/h

Fahrbereich

500 km

Gesamtmasse

32 t

Länge

bis 10,84 m (mit Wechselladerpritsche)

Breite

2,55 Meter

Der Lkw 15t mil gl MULTIMechanisierte Umschlag-Lagerung-Transport-Integration 2 in Aktion

Weitere ungepanzerte Fahrzeuge

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.