Das Ungeschützte Transportfahrzeug (UTF)

Freigestelltes Fahrzeug
  • 440 PS Leistung

  • bis zu 14.200 Kilogramm Zuladung

  • 60 Prozent Steigfähigkeit

5 bis 15 Tonnen Nutzlast

Zur Bewältigung der stetig steigenden militärischen Herausforderungen – insbesondere in der Logistik – wurde der neue Lastkraftwagen dringend erwartet. Das Ungeschützte Transportfahrzeug (UTF) ersetzt die äußerlich sehr ähnlichen MAN der Kategorie 1, die vor mehr als 40 Jahren in die Truppe kamen.

Die neuen Transportfahrzeuge können in den militärischen Nutzlastklassen von 5 bis zu 15 Tonnen eingesetzt werden. Dank modernster Assistenzsysteme wird die Besatzung effektiv unterstützt, beispielsweise durch ein geländetaugliches ABS und ein Automatikgetriebe.

Mobil auch in schwerem Gelände

Durch einen raschen Tausch der Fahrerkabine wird das Ungeschützte Transportfahrzeug im Einsatz zum GTFGeschütztes Transportfahrzeug, also zum Geschützten Transportfahrzeug. Die Fähigkeit, auf unbefestigten Wegen und im Gelände mit fehlender, unzureichender oder gar zerstörter Infrastruktur mobil zu bleiben, ist essenziel für die Logistiker aller Teilstreitkräfte der Bundeswehr. Mit dem neuen UTF hat die Bundeswehr nun einen LKWLastkraftwagen, der durchaus einem Kampfpanzer Leopard ins Gelände folgen kann, wenn es sein muss. Die ersten von voraussichtlich mehr als 2.200 Fahrzeugen hat die Truppe 2018 erhalten.

Mehrere LKWs gleichen Typs in ein er langen Reihe.

Das UTF kann Ladepritschen oder Container aufzunehmen. Weitere Möglichkeiten bietet die Wechselladepritsche, wo beispielsweise Behälter für Betriebsstoffe eingesetzt wurden.

Bundeswehr/Römer


Technische Daten

Hersteller

 Rheinmetall MAN Military Vehicles (RMMVRheinmetall MAN Military Vehicles)

Motor

6-Zylinder Reihenmotor, 10.518 cm³, Diesel Direkteinspritzung, Turboaufladung, Ladeluftkühlung, SCR-Katalysator

Getriebe

Vollautomatisches Lastschaltgetriebe, 7 Vorwärts-, 2 Rückwärtsgänge. Integrierter Primärretarder

Leistung

324 kW (440 PS)

max. Drehmoment

2.100 Nm bei 1.000 bis 1.400 U/min

Höchstgeschwindigkeit

90 Stundenkilometer (limitiert)

zulässige Gesamtmasse

bis zu 32 t

Zuladung

bis zu 14,2 t

Steigfähigkeit

60 Prozent

Watfähigkeit

1,50 Meter

Länge

bis 10,30 Meter

Breite

2,55 Meter

Höhe

3,90 Meter mit Waffenstation FLW 100


Das Ungeschützte Transportfahrzeug (UTF) in Aktion

Weitere ungepanzerte Fahrzeuge

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.