Streitkräftebasis
Wappen einer Dienststelle

Logistikbataillon 472

Logistik ist die Steuerung, Abwicklung und Kontrolle des gesamten Material- und Warenflusses mit den damit verbundenen Informationsflüssen. Das Logistikbataillon 472 ist in der Schweppermann-Kaserne der bayerischen Gemeinde Kümmersbruck beheimatet. Das Bataillon stellt als Teil der mobilen Unterstützungskräfte der Streitkräftebasis die logistische Erst- und Folgeversorgung im Einsatz sicher.

Auftrag

Das Logistikbataillon 472 steht für weltweite Einsatzbereitschaft, hohe Zuverlässigkeit und fachliche Kompetenz. Der Verband gliedert sich in den Stab mit zwei „Einsatzzentralen Logistik“, einer Stabs- und Versorgungskompanie sowie vier Kompanien, die die Fähigkeiten Transport, Nachschub, Instandsetzung und Umschlag abbilden. Hinzu kommt eine „gekaderte“ Umschlagkompanie (materiell aufgestellt, ohne aktives Personal).

Der Auftrag des Logistikbataillons 472 ist, die Erst- und Folgeversorgung mit Munition, Betriebsstoff, Verpflegung sowie Austausch- und Ersatzteilen in bis zu zwei Einsatzgebieten zeitgleich sicherzustellen. Die „Einsatzzentralen Logistik“ übernehmen die logistische Führung und Koordinierung. Sie lenken, steuern und überwachen den Nachschub, Transport und Umschlag sowie die Instandsetzungsleistungen und Leistungen logistischer Sonderaufgaben wie zum Beispiel die Feldpost- oder Marketenderwarenversorgung. Darüber hinaus koordiniert das Bataillon die Leistungen Dritter mit Dienststellen und logistischen Einrichtungen im In- und Ausland sowie der gewerblichen Wirtschaft und internationaler Agenturen. 

In Bildern

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Kontakt