Das GTKGepanzertes Transport-Kraftfahrzeug Boxer

Freigestelltes Fahrzeug
  • Allradantrieb Antrieb

  • 530 kW/720 PS Motorleistung

  • 103 km/h Geschwindigkeit

Das GTKGepanzertes Transport-Kraftfahrzeug Boxer – ein Multitalent

Das Gepanzerte Transportkraftfahrzeug GTKGepanzertes Transport-Kraftfahrzeug Boxer ist das „Mutterschiff“ der Infanterie. Doch das ist nicht alles: Das GTKGepanzertes Transport-Kraftfahrzeug Boxer gibt es in insgesamt vier bei der Bundeswehr eingeführten Versionen als: Gruppentransportfahrzeug, Führungsfahrzeug, schweres geschütztes Sanitätskraftfahrzeug und als Fahrschulfahrzeug. Der Kampfraum des GTKGepanzertes Transport-Kraftfahrzeug  Boxer ermöglicht es der Besatzung, nahezu das gesamte Material einer Gruppe „Infanterist der Zukunft“ mitzuführen.

Starke Bewaffnung und hohe Mobilität

Permanenter Allradantrieb und Einzelradaufhängung ermöglichen optimales Fahren auf Straßen und im Gelände. Das GTKGepanzertes Transport-Kraftfahrzeug Boxer erhöht die Überlebensfähigkeit der Soldatinnen und Soldaten. Es ist geschützt vor Beschuss mit mittleren Kalibern, Minen und Improvised Explosive Devices, das heißt unkonventionellen Spreng- und Brandvorrichtungen. Das GTKGepanzertes Transport-Kraftfahrzeug Boxer kann maximal zehn Personen transportieren. Seine Bewaffnung besteht aus einem Granatmaschinenwerfer Kaliber 40 Millimeter oder einem schweren Maschinengewehr Kaliber 12,7 Millimeter.

Zwei GTK Boxer stehen im Wald.

Auf dem GTKGepanzertes Transport-Kraftfahrzeug Boxer kann entweder der Granatmaschinenwerfer oder ein schweres Maschinengewehr lafettiert werden.

Bundeswehr/Marco Dorow

Das Boxer wurde für erhöhte Überlebensfähigkeit der gesamten Besatzung unter schwierigen Umweltbedingungen entworfen und ausgerüstet. Der Stauraum für die gesamte persönliche Ausrüstung und die komplette Missionsausrüstung sowie die Klimaanlage und die ABCAtomar, Biologisch, Chemisch-Schutzausrüstung befinden sich nahezu vollständig unter Panzerschutz.

Technische Daten

Länge

7,93 m

Höhe

2,37 m (ohne Bewaffnung)

Breite

2,99 m

Gefechtsgewicht

36,5 t

Besatzung

maximal 10 Soldaten
(Gruppentransportfahrzeug)


Das GTKGepanzertes Transport-Kraftfahrzeug Boxer – in 60 Sekunden

Das GTKGepanzertes Transport-Kraftfahrzeug Boxer ist der neueste und modernste Radpanzer der Bundeswehr. Er vereint Beweglichkeit mit Schutz und kann ganz unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Beispielsweise dient der Boxer Infanteristen als gepanzertes und gut bewaffnetes „Mutterschiff“. In anderen Varianten wird er als Führungspanzer oder als Rettungsfahrzeug im Sanitätsdienst eingesetzt. Wir stellen den Boxer binnen 60 Sekunden vor.
Datum:

Das GTKGepanzertes Transport-Kraftfahrzeug Boxer in Aktion

Weitere gepanzerte Fahrzeuge