Der Panzermörser M113

Panzermörser M113 in Seitenansicht freigestellt
  • 120 mmMillimeter Mörserkaliber

  • max. 6.360 m Schussweite

  • 650 kmKilometer Fahrbereich

Panzermörser M113: Ein modifizierter Truppentransportpanzer

Der Panzermörser M113 trägt einen Mörser des Kalibers 120 Millimeter. Dieser unterstützt vorrangig den Kampf der Infanterie durch indirektes Feuer. Eingesetzt wird der Panzermörser gegen leicht- und ungepanzerte Fahrzeuge. Der Waffeneinsatz kann sowohl vom Fahrzeug aus als auch abgesetzt erfolgen. Mit dem Mörser werden hochexplosive Patronen kurz HE-Munition, Leucht-, Nebel- und Übungsmunition verschossen.

Technische Daten

Motorleistung220 kW / 300 PS
Geschwindigkeit62 kmKilometer/h
Fahrbereich650 kmKilometer
Besatzung

5

BewaffnungMörser, Kaliber 120 mmMillimeter, Maschinengewehr MG3
Gefechtsgewicht12,8 t

Der Panzermörser M113 – in 60 Sekunden

Steilfeuer gegen weiche oder leicht gepanzerte Ziele: Das ist die Aufgabe des Panzermörsers. Größter Vorteil: Seine Mobilität. Die Besatzung besteht aus insgesamt fünf Personen – gemeinsam unterstützen sie mit ihrem Steilfeuer – autark, rasch und wetterunabhängig – den Kampf der Infanterie.
Datum:

Der Panzermörser M113 in Aktion

Weitere gepanzerte Fahrzeuge

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.