Heer
Zwei Soldaten gehen an einem Waldrand mit ihren Waffen in Sicherung, einer hockt und einer liegt.
Bundeswehr/Maximilian Schulz

Übungen im Heer

Das Heer muss zur Landes- und Bündnisverteidigung stets bereit sein. Durch zahlreiche Übungen, national wie international, halten sich die Soldatinnen und Soldaten des Heeres einsatzfähig. Erhalten Sie hier Informationen zu aktuellen und abgeschlossenen Übungen.

Übung für das Heer

Auch die Soldatinnen und Soldaten des Heeres müssen das, was sie in den Einsätzen und für die Landes- und Bündnisverteidigung der Bundeswehr leisten, vorher üben. Häufig geschieht dies in regelmäßig wiederkehrenden Übungen, die neben der Einsatzvorbereitung auch andere Ziele haben können. So geht es auch darum, Verfahren mit verbündeten Streitkräften oder im Inland mit zivilen Organisationen und Behörden abzustimmen. Übungen des Heeres sind somit häufig bi- oder multinational ausgelegt. Doch nicht nur aktuell erforderliche Fähigkeiten müssen geübt werden – mindestens genauso wichtig ist es, auch das zu üben, was morgen gefragt sein könnte. Denn nicht nur in den Einsätzen selbst, sondern auch in den Übungen sammelt das Heer wertvolle Erfahrungen und entwickelt sich stetig weiter.

Unsere Übungen