Streitkräftebasis
Wappen einer Dienststelle

Marinemusikkorps Kiel

Das Marinemusikkorps wird nicht nur für Zeremonielle an Bord eingesetzt, sondern auch bei Veranstaltungen anderer Teilstreitkräfte und Organisationsbereiche. Darüber hinaus erfreut das Orchester seine Zuhörer bei einer Vielzahl von Wohltätigkeits- und Kammerkonzerten und repräsentiert die Bundeswehr auf zahlreichen Musikshows im In- und im Ausland.

Zum Abschnitt springen

Auftrag

Musik eines sympathischen Orchesters bewegt, setzt Emotionen frei – im Konzertsaal, auf der Pier oder am Marktplatz, baut Brücken, gerade im Ausland über Sprachbarrieren hinweg und hilft Türen zu öffnen. Die Reinerlöse der Konzerte das Marinemusikkorps Kiel in der Öffentlichkeit werden stets wohltätigen Zwecken zugeführt. Entgegen dem Vorurteil, Militärmusik sei gleich Marschmusik, bekommen die Zuhörer bei den Konzerten des Marinemusikkorps Kiel von klassischer über symphonische und traditionelle Blasmusik, aus Musicals und Filmmusik, bis hin zu Bigband-Titeln, Vieles geboten.  Für die Marine verabschiedet und begrüßt das Marinemusikkorps Kiel Schiffe und Boote musikalisch mit kurzen Zeremoniellen, die mit ihren Besatzungen oft monatelang in internationalen Missionen auf See sind – genauso, wie Feierliche Gelöbnisse, Appelle, Kommandowechsel und große Zapfenstreiche für Angehörige anderer Teilstreitkräfte und Organisationsbereiche gestaltet werden. Mit kleineren Ensembles „umrahmt“ das Orchester Feier- und Gedenkstunden – nicht nur im militärischen Umfeld, sondern auch an Schnittstellen zwischen Bundeswehr und Öffentlichkeit. Musik in der Bewegung, in mannigfaltig auf die Hallenböden „gezeichneten“ Formen bei Musikshows haben international einen gewaltigen Zuspruch.  So durfte das Marinemusikkorps Kiel bereits auf Großveranstaltungen wie der „Steuben-Parade“ in New York und dem „Royal International Nova Scotia Tattoo“ im kanadischen Halifax auftreten.

In Bildern

Termine

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"

Kontakt