Sie sind hier: Startseite 

Leben retten, Schleuser bekämpfen: Neuer EU-Einsatz im Mittelmeer

Fregatte Schleswig Holstein der Deutschen Marine – Link zum Beitrag

Zusammen mit dem Tender Werra gehört die Fregatte Schleswig-Holstein zum Marineverband der EU im Mittelmeer. (Quelle: Bundeswehr)

Berlin, 01.07.2015.
Bislang waren die Fregatte Schleswig-Holstein und der Tender Werra ausschließlich zur Rettung von Schiffbrüchigen im Mittelmeer. Nun sind sie Teil einer EU-Mission, die sich auch die Bekämpfung der Schleuser-Aktivitäten zum Ziel gesetzt hat.
Zum Beitrag


Video: Italian Blade – Übungsimpressionen

Hubschrauber in der Luft – Link zum Video

Abgehoben: Unter anderem mit Transporthubschraubern des Typs Bell zeigt die Bundeswehr bei Italian Blade Flagge. (Quelle: Italienische Streitkräfte)

Viterbo, Italien, 30.06.2015.
Lufttransport, Feuerunterstützung aus der Luft oder Evakuierungsoperationen – ein breites Aufgabenspektrum trainieren europäische Hubschrauberkräfte noch bis zum 3. Juli bei der Übung Italian Blade 2015.
Zum Video


Video: „Mit Olli“ – beim Lehrgang „Überleben auf See“ (2)

Olli in Übungskleidung – Link zum Video

Hängt in der Luft: Hauptfeldwebel Oliver Bender – genannt Olli – beim Überlebenstraining See. (Quelle: YouTube Bundeswehr)

Bremerhaven, 30.06.2015.
In der Fortsetzung des Lehrgangs „Überleben auf See“ wartet auf Olli eine besondere Herausforderung: die sieben Grad kalte Nordsee. Dafür muss er einen besonderen Anzug zum Kälteschutz anziehen und eine Schwimmweste anlegen – Sicherheit geht vor! Doch dann gibt es ein Problem.
Zum Video

Medien

  • Die Titelseite einer aktuell-Ausgabe auf einem Tabletcomputer, davor ein Kreis mit Schriftzug: aktuell E-Paper Samstag vorab

    Bundeswehr aktuell

    aktuell ist die offizielle und vom Bundesministerium der Verteidigung herausgegebene Wochenzeitung für die Bundeswehr. Es gibt sie auf Papier, als pdf-Datei und inzwischen auch als E-Paper Samstags vorab. Die Ausgabe als pdf gibt es wie gewohnt jeweils am Montag.


  • Logo von Radio Andernach

    Radio Andernach: Sender für Soldaten

    Radio Andernach ist der Truppenbetreuungssender der Bundeswehr. Mit Musik und Unterhaltung versorgt er die Soldaten in den Einsatzgebieten, und mit Grüßen schlägt die Redaktion eine Brücke in die Heimat.


Im Dialog

  • Fotografen im Vordergrund, im Hintergrund Marinesoldaten

    Informationen für die Presse

    Sie sind Journalist und suchen den richtigen Ansprechpartner für Ihre Fragen zur Bundeswehr, zu verteidigungspolitischen Fragen oder zur Arbeit des Ministeriums? Aktuelle Informationen, alle Pressemitteilungen und Hintergrundberichte werden an dieser Stelle präsentiert.


  • Mann mit Tarnfleck-Helm in der Hand

    Die Reserve – keine Ruh'

    Ehemalige Soldaten sind Reservisten. Auch angesichts neuer sicherheitspolitischer Herausforderungen bleibt ihr Engagement für die Sicherheit Deutschlands unverzichtbar. Dazu gehört auch, dass sie Mittler zwischen der Gesellschaft und der aktiven Truppe sind.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 01.07.15


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde