Sie sind hier: Startseite 

Italian Blade: Ein Übungstag im Zeitraffer

Hubschrauber im Sonnenaufgang – Link zur Galerie

Sonnenaufgang: NH90-Transporthubschrauber warten auf ihren Einsatz. (Quelle: Bundeswehr/Twardy)

Viterbo, Italien, 02.07.2015.
Die ganze Bandbreite luftbeweglicher Operationen haben mehr als 1.000 Soldaten mit rund 40 Hubschraubern bei Italian Blade 2015 trainiert. Die Bundeswehr war mit Heeresfliegern und Infanteristen der Division Schnelle Kräfte (DSK) mit von der Partie – und die Redaktion der Bundeswehr mit Fotografen.
Zur Galerie


Bundeswehr im Bild

Panzer im Grünen, daneben Menschen – Link zur Galerie

Unverhofft kommt oft: Mit einem Spezialauftrag rollen Bundeswehrpanzer durch ein Villenviertel nahe Kiel. (Quelle: dpa/Rehder)

Berlin, 02.07.2015.
Aktuell ausgewählt: Die Bundeswehr im Einsatz und auf Übung.

Zur Galerie


Übung Trident Juncture: Die Response Force in den Startlöchern

Trident Juncture 2015 Logo – Link zu den Audios

Im Zeichen der NATO: Trident Juncture ist die größte Übung des Bündnisses seit zwei Jahrzehnten. (Quelle: Bundeswehr)

Ulm, 02.07.2015.
Mehr als 30.000 Soldaten aus 30 Ländern mit einer Mission: Bei Trident Juncture, der größten NATO-Übung seit mehr als 20 Jahren, trainiert das Bündnis den Einsatz und die Führung seiner Response Force. Radio Andernach berichtet über die Hintergründe, das Szenario und das „Making-of“ dieses Manövers.
Zu den Audios

Medien

  • Die Titelseite einer aktuell-Ausgabe auf einem Tabletcomputer, davor ein Kreis mit Schriftzug: aktuell E-Paper Samstag vorab

    Bundeswehr aktuell

    aktuell ist die offizielle und vom Bundesministerium der Verteidigung herausgegebene Wochenzeitung für die Bundeswehr. Es gibt sie auf Papier, als pdf-Datei und inzwischen auch als E-Paper Samstags vorab. Die Ausgabe als pdf gibt es wie gewohnt jeweils am Montag.


  • Logo von Radio Andernach

    Radio Andernach: Sender für Soldaten

    Radio Andernach ist der Truppenbetreuungssender der Bundeswehr. Mit Musik und Unterhaltung versorgt er die Soldaten in den Einsatzgebieten, und mit Grüßen schlägt die Redaktion eine Brücke in die Heimat.


Im Dialog

  • Fotografen im Vordergrund, im Hintergrund Marinesoldaten

    Informationen für die Presse

    Sie sind Journalist und suchen den richtigen Ansprechpartner für Ihre Fragen zur Bundeswehr, zu verteidigungspolitischen Fragen oder zur Arbeit des Ministeriums? Aktuelle Informationen, alle Pressemitteilungen und Hintergrundberichte werden an dieser Stelle präsentiert.


  • Mann mit Tarnfleck-Helm in der Hand

    Die Reserve – keine Ruh'

    Ehemalige Soldaten sind Reservisten. Auch angesichts neuer sicherheitspolitischer Herausforderungen bleibt ihr Engagement für die Sicherheit Deutschlands unverzichtbar. Dazu gehört auch, dass sie Mittler zwischen der Gesellschaft und der aktiven Truppe sind.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 02.07.15


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde