Sie sind hier: Startseite > Aktuelles 

Aktuelle Nachrichten aus der Bundeswehr

Die neuesten Beiträge dieser Seite und verlinkte Beiträge anderer Internetseiten der Bundeswehr. Thematisch gegliedert finden Sie weitere Beiträge unter „Aus dem Einsatz“, „Aus der Truppe“ oder „Weitere Themen“. Die neuesten Multimedia-Inhalte stehen rechts. Alle bisherigen Beiträge finden sich zudem chronologisch geordnet im Beitragsarchiv.


  • Leereintrag
  • Schnellfeuergewehr G3 – Link zum Beitrag

    Die Waffen für den Nordirak

    Die Bundeswehr wird in den nächsten Tagen mit der Lieferung von Waffen und Minition an die irakische Regierung und die kurdische Regionalregierung beginnen. Hier stellen wir die Lieferung im Detail vor.


  • Funkgerät SEM 52S – Link zum Beitrag

    Die Ausrüstung für den Nordirak

    Die Bundeswehr wird in den nächsten Tagen mit der Lieferung von militärischen Rüstungsgütern an die irakische Regierung und die kurdische Regionalregierung beginnen. Hier stellen wir die erste Lieferung im Detail vor.


  • Mehrere Ausgaben der aktuell – Link zur Zeitung

    Bundeswehr aktuell

    aktuell ist die offizielle und vom Bundesministerium der Verteidigung herausgegebene Wochenzeitung für die Bundeswehr. Es gibt sie auf Papier, als pdf-Datei und inzwischen auch als E-Paper.


  • Unimog 2 Tonnen – Link zum Beitrag

    Die Fahrzeuge für den Nordirak

    Folgende Fahrzeuge wird die Bundeswehr in den Nordirak liefern:


  • Schwere Panzerfaust – Link zur Tabelle

    Stückzahlen: Ausrüstung, Waffen, Munition und Fahrzeuge für den Nordirak

    Überblick mit Stückzahlen: Die Lieferung aus Beständen der Bundeswehr in den Nord-Irak.


  • Verpackte Hilfsgüter – Link zu den Beiträgen

    Überblick: Die Irak-Hilfe der Bundeswehr

    Deutschland liefert neben Hilfsgütern und militärischer Ausrüstung auch Waffen und Munition an die Kurden im Nordirak, um sie im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat zu unterstützen. Hier finden Sie eine Übersicht über die Lieferungen an die irakische Regierung und die kurdische Regionalregierung.


  • Airbus A310 beim Start – Link zum Beitrag

    Ukraine: Bundeswehr fliegt Verwundete aus (Aktualisierung)

    Bis zu 20 ukrainische Verwundete der Antiterroroperation im Osten des Landes werden am 2. September 2014 mit einem Spezialflugzeug zur medizinischen Evakuierung des Typs Airbus A 310 STRATAIRMEDEVAC nach Deutschland geflogen. Mit einer Ankunft wird gegen 16.30 Uhr in Berlin/Tegel gerechnet. Nähere Informationen folgen am 2. September 2014 bis spätestens 10.00 Uhr.


  • Soldaten geben sich die Hand – Link zum Beitrag

    Deutsche Eurofighter schützen baltischen Luftraum

    Deutschland schützt den Luftraum über den baltischen Staaten. Bis Ende dieses Jahres sind rund 160 Soldaten der Bundeswehr auf dem NATO-Flugplatz Ämari in Estland stationiert.


  • Angela Merkel am Rednerpult im Bundestag - Link zum Beitrag

    Merkel: Weitere Massenmorde im Irak verhindern

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat im Bundestag den Beschluss der Bundesregierung erläutert, die irakischen Kurden mit Waffen im Kampf gegen ISIS zu unterstützen. Die Terrormiliz destabilisiere die gesamte Region - mit Auswirkungen auf Deutschland, so Merkel.


  • Deutsche Soldaten treffen auf dem Flughafen in Masar-i Scharif ein – Link zu den Einsatzzahlen

    Einsatzzahlen – Die Stärke der deutschen Einsatzkontingente

    Rund 3.640 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr beteiligen sich derzeit an Einsätzen im Ausland. Dabei operieren sie gemeinsam mit Soldaten der Bündnispartner und befreundeter Nationen. Ein aktueller Überblick.


  • Zwei Einsatzsoldaten im Gespräch - Link zur Lage

    Die aktuelle Lage in den Einsatzgebieten der Bundeswehr

    Die Bundeswehr ist eine Armee im Einsatz. Mehrere tausend ihrer Soldaten und Soldatinnen leisten ständig Dienst im Ausland – zu Lande, zu Wasser und in der Luft.


  • Frau sitzt am Schreibtisch – Link zum Beitrag

    Geht doch! – In zwei Monaten zum Telearbeitsplatz

    Etwa 800 Beschäftigte der Bundeswehr machen derzeit Telearbeit. Normalerweise vergehen von der Antragsstellung bis zur Genehmigung bis zu zwölf Monate. Doch wenn alle mitziehen, geht es auch deutlich schneller – ein Beispiel aus der Truppe.


  • Personaloffizier am Rechner – Link zum Beitrag

    Mali: Als Personaloffizier in Einsatz

    Die Ankunft und der Abschied eines Soldaten im Einsatz erfordern viel Vorarbeit. Hauptmann Michael M. kümmert sich als Personaloffizier in Mali darum. Er ist der Erste und der Letzte, den die deutschen Soldaten bei ihrem Einsatz in Westafrika sehen.


  • Eurofighter beim Start – Link zum Beitrag

    Luftwaffe verlegt Jets und Personal nach Estland

    Am 28. August verlegten vier Eurofighter des Taktischen Luftwaffengeschwader 74 auf den Luftwaffenstützpunkt nach Ämari in Estland. Zuvor hatte der Verband bereits 100 Soldaten für das Vor- und Hauptkommando der NATO-Mission verabschiedet.


  • Gorch Fock beim Auslaufen

    Über Schweden ins Mittelmeer: Gorch Fock sticht in See

    Am 1. September läuft das Segelschulschiff Gorch Fock zu seiner 165. Ausbildungsreise aus. Über mehr als 1.000 Seemeilen führt diese von Kiel zunächst nach Visy in Schweden. Dann geht es weiter über La Rochelle und Lissabon ins spanische Malaga und zurück nach Kiel.


  • Airbus A310 beim Start – Link zum Beitrag

    Ukraine: Bundeswehr fliegt Verwundete aus

    Die Bundeswehr wird voraussichtlich am 2. September bis zu 20 Verwundete aus der Ukraine nach Deutschland fliegen. Dafür wird ein Spezial-Airbus zu medizinischen Evakuierung eingesetzt.


  • Kampfschwimmer im Wasser – Link zum Beitrag

    Eine einzigartige Erfahrung: Praktikum bei den Kampfschwimmern

    Einem Praktikum der ganz besonderen Art stellten sich 18 junge Männer im Alter von 16 – 20 Jahren im Marinestützpunkt Eckernförde. Sie machten einen verlängerten Truppenbesuch beim Kommando Spezialkräfte der Marine (KSM) und unterzogen sich eine Woche lang eines sportlich sehr intensiven Programms. Um möglichst früh geeigneten Nachwuchs zu finden, haben junge Menschen mehrmals im Jahr die Möglichkeit bei einem Schnupperkurs einen Eindruck von der Ausbildung zum Kampfschwimmer zu erhalten.


  • Mann sitzt mit einem Tablet draußen auf einem Absatz – Link zum Beitrag

    Weiterbildung für unterwegs: Bremer Reservisten testen Ausbildungs-App

    Dieses Pilotprojekt ist APPsolut spitze! Die Bundeswehr soll als Arbeitgeber attraktiver werden. Ein Ansatz: die Flexibilisierung der Arbeitszeit durch Mobile Learning und Heimarbeit. Im Rahmen eines Modellversuchs testen Bremer Reservisten der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungkräfte (RSU) derzeit Ausbildungs-Programme, die am heimischen PC oder unterwegs auf Tablet oder Smartphone absolviert werden können.


  • Soldat im Afghanistaneinsatz – Link zum Beitrag

    „Meine Geschichte“ – erzählen Sie uns von Ihrem Einsatz in Afghanistan

    Am 31. Dezember endet der ISAF-Einsatz in Afghanistan. Seit 2002 haben dort tausende deutsche Soldaten ihren Dienst geleistet. Sind Sie einer davon? Dann brauchen wir Ihre Hilfe!


  • Antonow auf der Startbahn – Link zum Beitrag

    Irak-Hilfe: Zweiter Flug ab Leipzig gestartet

    Am 27. August ist erneut ein Flug mit Hilfsgütern in den Nordirak gestartet. Exakt um 8.09 Uhr hob die Maschine vom Typ Antonow AN-124 vom Flughafen Leipzig-Halle ab.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 22.07.14


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles