Sie sind hier: Startseite > Aktuelles 

Aktuelle Nachrichten aus der Bundeswehr

Die neuesten Beiträge dieser Seite und verlinkte Beiträge anderer Internetseiten der Bundeswehr. Thematisch gegliedert finden Sie weitere Beiträge unter „Aus dem Einsatz“, „Aus der Truppe“ oder „Weitere Themen“. Die neuesten Multimedia-Inhalte stehen rechts. Alle bisherigen Beiträge finden sich zudem chronologisch geordnet im Beitragsarchiv.


  • Leereintrag
  • Mehrere Ausgaben der aktuell – Link zur Zeitung

    Bundeswehr aktuell

    aktuell ist die offizielle und vom Bundesministerium der Verteidigung herausgegebene Wochenzeitung für die Bundeswehr. Es gibt sie auf Papier, als pdf-Datei und inzwischen auch als E-Paper.


  • Von der Leyen und Hoofe am Rednerpult, im Publikum Soldaten – Link zum Beitrag

    Agenda Attraktivität: Ministerin nimmt Spitzenführungskräfte in die Pflicht

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die Bundeswehr als Arbeitgeber attraktiver gestalten. Mit dem Programm „Bundeswehr in Führung – Aktiv. Attraktiv. Anders.“ soll die Armee „jedem Vergleich mit der Wirtschaft“ standhalten.


  • Zwei Männer schieben eine Trage vor den Rettungswagen – Link zum Beitrag

    Rettungssanitäter bei der Bundeswehr: Beruf mit Perspektiven

    Im Januar hat Niklas Meyer seinen Dienst in der Rettungswache des Koblenzer Bundeswehrkrankenhauses begonnen. Weil er eine abgeschlossene Ausbildung zum Rettungsassistenten vorweisen konnte, wurde er gleich als Feldwebel eingestellt. Von seinem neuen Arbeitgeber ist der 22-Jährige in jeder Hinsicht begeistert.


  • Porträt eines Soldaten – Link zum Beitrag

    Mein Einsatz: Die rechte Hand des Chefs

    Oliver W. ist als Kompanie-Einsatzoffizier die rechte Hand des Chefs – in Deutschland wie in Afghanistan. W. ist zum ersten Mal im Einsatz. Besonders beeindruckt ihn die Kameradschaft, die die Soldaten der Kompanie verbindet.


  • Ministerin gratuliert den Soldaten zum Gelöbnis – Link zum Beitrag

    Gelöbnis am 20. Juli: Bekenntnis zu Recht und Freiheit

    Am 20. Juli 1944 versuchen entschlossene Offiziere, Hitler zu töten und dem NS-Regime ein Ende zu machen. Sie bezahlen dafür mit ihrem Leben. 70 Jahre später spricht der älteste Sohn des Hitler-Attentäters unweit der Zentrale der Verschwörer zu jungen Soldaten der Bundeswehr. Die Streitkräfte der Bundesrepublik Deutschland stehen in der Tradition des militärischen Widerstandes.


  • Soldat wirft einen Ball – Link zum Beitrag

    Spitzensportler trainieren – am Maschinengewehr

    Normalerweise gilt ihr Ehrgeiz dem Edelmetall. Doch einmal im Jahr geht es für die Spitzensportler der Sportfördergruppe Mainz beim Kampf um Zeiten und Geschicklichkeit nur um Eines: den Erhalt ihrer militärischen Grundfertigkeiten. 40 Soldatinnen und Soldaten treten an, um ihre Können nicht nur im sportlichen Bereich unter Beweis zu stellen.


  • Schützenpanzer Marder im Gelände – Link zum Beitrag

    Prüfung bestanden: Grenadiere fit für die Response Force

    Im Gefechtsübungszentrum des Heeres hat ein Gefechtsverband unter Beweis gestellt, dass er bereit ist für seinen Einsatz bei der schnellen Eingreiftruppe der NATO. Kern des Verbandes, der ab 2015 für ein Jahr zur NATO Response Force gehört, ist das Panzergrenadierbataillon 371 aus Marienberg in Sachsen.


  • Von der Leyen mit Soldaten und Übungspuppe – Link zum Beitrag

    Sommerreise: Ministerin an der Sanitätsakademie

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat bei ihrem Besuch der Sanitätsakademie der Bundeswehr in München das Skalpell in die Hand genommen. Die größte Ausbildungseinrichtung des Sanitätsdienstes war Station auf ihrer Sommerreise.


  • Ehepaar Preller und Domenbach

    Erfolgreiche Wiederbelegung: Soldat rettet Vierjährige

    Dem beherzten Eingreifen eines Hauptfeldwebels der Luftwaffe verdankt ein vierjähriges französisches Mädchen ihr Leben.


  • Deutsche Soldaten treffen auf dem Flughafen in Masar-i Scharif ein – Link zu den Einsatzzahlen

    Einsatzzahlen – Die Stärke der deutschen Einsatzkontingente

    Rund 4.500 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr beteiligen sich derzeit an Einsätzen im Ausland. Dabei operieren sie gemeinsam mit Soldaten der Bündnispartner und befreundeter Nationen. Ein aktueller Überblick.


  • Wachoffizier im Porträt an Bord eines Schnellbootes  – Link zum Beitrag

    Frauen in der Bundeswehr: Jasmin F.

    Oberleutnant zur See Jasmin F. ist der 2. Wachoffizier am Bord des Schnellbootes Frettchen. In Kooperation mit der Operationszentrale ist die gebürtige Bayerin verantwortlich für die Navigation des Bootes. Außerdem gehört unter anderem die Bewirtschaftung der Munition an Bord zu ihren Aufgaben.


  • Soldaten und Schiff im Hintergrund – Link zur Lage

    Die aktuelle Lage in den Einsatzgebieten der Bundeswehr

    Die Bundeswehr ist eine Armee im Einsatz. Mehrere tausend ihrer Soldaten und Soldatinnen leisten ständig Dienst im Ausland – zu Lande, zu Wasser und in der Luft.


  • News – Link zur Meldung

    Afghanistan: Kontrollierte Notlandung einer Aufklärungsdrohne Heron

    Da das Bugfahrwerk nicht ausgefahren werden konnte, musste am 17. Juli gegen 20 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit (22.30 Uhr afghanischer Zeit) eine unbemannte Aufklärungsdrohne vom Typ Heron auf dem Flugplatz von Masar-i Scharif kontrolliert notgelandet werden.


  • News – Link zur Meldung

    Afghanistan: Verzögerungen bei Kontingentwechsel

    Die Bundeswehr reagiert auf den Absturz eines Passagierflugzeuges in der Ukraine. Bis auf Weiteres wird kein Luftfahrzeug der Bundeswehr die Ukraine überfliegen.


  • Ministerin von der Leyen im Gespräch mit jungen Soldaten – Link zum Beitrag

    Sommerreise: Ministerin besucht Panzerbrigade 21

    Die Panzerbrigade 21 ist Teil der Eingreifkräfte des deutschen Heeres. Sie ist ein einsatzerfahrener Verband, in dem die Lotsen für Einsatzgeschädigte eine wichtige Aufgabe erfüllen. Im Zuge ihrer Sommerreise besuchte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen am 17. Juli den Standort Augustdorf und sprach mit Soldatinnen und Soldaten über deren Einschätzung, was gut läuft und was noch zu verbessern wäre.


  • Deutscher und afghanischer Soldat geben sich die Hand – Link zum Beitrag

    Bundeswehr in Afghanistan: Neuer Schwerpunkt, neue Strukturen

    Ausbildung, Beratung und Unterstützung der afghanischen Sicherheitskräfte sind der künftige Schwerpunkt des ISAF-Einsatzes in Afghanistan. Das schlägt sich auch im deutschen Verantwortungsbereich nieder, dem Norden des Landes.


  • Soldatin spricht in Mikrofon – Link zum Beitrag

    Mein Einsatz: „Geldautomat“ und Wetterfee

    Unteroffizier Nancy B. absolviert zurzeit in ihren ersten Einsatz in Afghanistan. Die 22-Jährige ist Rechnungsführerin im Feldlager in Masar-i Scharif. Sie versorgt beispielsweise deutsche Soldaten mit Bargeld, geht aber auch regelmäßig im Radio auf Sendung.


  • Sportschütze visiert das Ziel an – Link zum Beitrag

    Suhl: Schieß-WM für Versehrte

    Im Schießsportzentrum Suhl-Friedberg findet vom 17. bis 26. Juli die paralympische Weltmeisterschaft im Sportschießen statt. Mehr als 250 Sportler treten an. Im deutschen Kader sind unter anderem zwei einsatzversehrte Soldaten von der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf.


  • Baustelle auf dem Fliegerhorst von oben – Link zum Beitrag

    Wunstorf: Bauen für den A400M

    Das neue Transportflugzeug A400M kommt und wird im niedersächsischen Wunstorf stationiert. Dort entsteht derweil einer der modernsten Militärflugplätze der Bundeswehr und der NATO.


  • Ministerin und ein Soldat an Deck des U-Bootes – Link zum Beitrag

    Sommerreise: Ministerin bei der Marine in Eckernförde

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat am 16. Juli in Eckernförde im Rahmen ihrer Sommerreise den Marinestützpunkt besichtigt. Die Ministerin hat dort das 1. U-Bootgeschwader, das Kommando Spezialkräfte Marine und das Seebataillon besucht.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 21.07.14


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles