Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Weitere Themen 

Aktuelle Nachrichten zu weiteren Themen

Nicht jeder in der Bundeswehr trägt Uniform, und nicht immer geht es um Übungen oder den Einsatz. Die neuesten Beiträge aus den Bereichen Verwaltung, Soziales und Karriere finden Sie hier.

 


  • Leereintrag
  • Laptop mit einer Präsentation zum Führen lernen – Link zum Beitrag

    Nachwuchskräfte aus Wirtschaft und Bundeswehr wollen gemeinsam „Führen lernen”

    Nach einem erfolgreich gestarteten Pilotprojekt im vergangenen Jahr, geht „Führen lernen” nun in die zweite Runde. Ausgewählte junge Führungskräfte aus Bundeswehr und Wirtschaft lernen während des mehrmonatigen Projektes Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Führungskultur in den Streitkräften und der privaten Wirtschaft kennen.


  • Soldatin Frintrup im Porträt – Link zum Beitrag

    Interview: Als Soldatin nie als Exot gefühlt

    Hauptbootsmann Denise Frintrup dient an Bord der Fregatte Sachsen als Erster Schiffssicherungsmeister im Hauptabschnitt 200 – bei den „Heizern“ im Abschnitt Schiffsbetriebstechnik. Seit 2009 ist die 25-jährige Soldatin bei der Marine und mittlerweile Hauptbootsmann und Berufssoldat.


  • Der EGV Bonn läuft in Wilhelmshaven ein – Link zum Beitrag

    Tag der Bundeswehr: Abwechslung pur in Wilhelmshaven

    Wenn am 13. Juni gegen 22 Uhr die letzten Takte des Luftwaffenmusikkorps Münster bei der Serenade auf dem Rathausplatz in Wilhelmshaven verklingen und die Fackeln erlöschen, dann werden Besucher am größten Marinestandort einen ereignisreichen Tag erlebt haben. Das jedenfalls wünschen sich die Organisatoren, die Interessierte nicht nur in die Welt der Seefahrt entführen möchten.


  • Die Titelseite einer aktuell-Ausgabe auf einem Tabletcomputer, davor ein Kreis mit Schriftzug: aktuell E-Paper Samstag vorab

    Bundeswehr aktuell

    aktuell ist die offizielle und vom Bundesministerium der Verteidigung herausgegebene Wochenzeitung für die Bundeswehr. Es gibt sie auf Papier, als pdf-Datei und inzwischen auch als E-Paper Samstags vorab. Die Ausgabe als pdf gibt es wie gewohnt jeweils am Montag.


  • Umlagerung eines Verletzten – Link zum Beitrag

    Verwundete Peschmerga werden in Berlin behandelt

    Am 24. April wurden fünf schwerverletzte Peschmerga aus dem Nordirak zur Behandlung ins Bundeswehrkrankenhaus Berlin gebracht.


  • Drei Schülerinnen mit Fernglas im Kampfstand – Link zum Video

    Video: Girls' Day beim Heer in Freyung

    Rund einhundert Mädchen nehmen am diesjährigen Girls' Day in Freyung teil. Das dortige Aufklärungsbataillon bietet ihnen abwechslungsreiche Einblicke in den Alltag bei der Bundeswehr. Auf dem Plan stehen Spähwagen fahren, Nachtsichtgeräte testen, das Abtauchen in einen Kampfstand und vieles mehr.


  • Schülerin Scheibenzuber und Soldatin im Gespräch – Link zum Beitrag

    Girls' Day in Freyung: Beeindruckt von Soldatinnen an der Spitze

    Nina Scheibenzuber kommt aus Schönbrunnerhäuser und besucht die Realschule in Freyung. Sie hat den Girls' Day genutzt, um sich genauer über die Bundeswehr zu informieren. „Grundsätzlich kann ich mir vorstellen, Soldatin zu werden“, bekundet die 16-Jährige am Ende des Tages.


  • Schülerin Küblböck steht in der geöffneten Luke eines Spähwagens Fennek – Link zum Beitrag

    Girls' Day in Freyung: Ausprobieren, was sonst nicht geht

    Es war eine Mischung aus Anstrengung und Spaß“, findet Verena Küblböck am Ende des Girls' Days. Die 15-jährige Realschülerin aus Hohenau hat den Informationstag bei der Bundeswehr in Freyung verbracht. Dort hat sie einen Einblick in den Alltag der deutschen Streitkräfte bekommen.


  • Königshaus hält Jahresbericht in den Händen – Link zum Beitrag

    Parlament diskutiert Wehrbeauftragten-Bericht

    Über den Jahresbericht 2014 des Wehrbeauftragten des Bundestages wird das Parlament am 23. April debattieren. Hellmut Königshaus hatte diesen am 27. Januar der Öffentlichkeit vorgestellt.


  • Schülerinnen im Gruppenbild vor dem BMVg - Link zum Beitrag

    Girls' Day: Die weibliche Seite der Bundeswehr

    Hundeführerin, Sachbearbeiterin aber auch Social-Media-Redakteurin – die Bundeswehr bietet Frauen viele interessante Berufsfelder. Das stellten auch Berliner Schülerinnen beim Girls' Day im Verteidigungsministerium fest.


  • Soldatin vor einem Bildschirm – Link zum Interview

    Erfahrungen: Vom Girls‘ Day zur Bundeswehr

    Am 23. April ist wieder Girls‘ Day, also der Schnuppertag für angebliche Männerberufe. Katrin Bernd ist Feldwebel und Soldatin der Bundeswehr. Ihr erster Berührungspunkt mit der Truppe war ein Girls‘ Day in Frankenberg. Der Tag ließ sie nicht los - ein Interview.


  • Vier Kinder umarmen ein Hertha-Maskottchen - Link zum Beitrag

    Großer Tag für die ganz Kleinen am Bundesligaspieltag

    Am 29. Spieltag der Fußballbundesliga trennten sich Hertha BSC Berlin und der 1. FC Köln 0:0 Unentschieden. Für vier Kinder war dieses Spiel jedoch etwas ganz Besonderes. An der Hand der Spieler liefen sie in das Berliner Olympiastadion ein. Hertha BSC bescherte damit den Kindern von gefallenen Soldaten des Heeres einen unvergesslichen Tag.


  • Unterkunft – Link zum Beitrag

    Aktiv. Attraktiv. Anders. – Pionierschule neu möbliert

    Ein Baustein der Agenda „Bundeswehr in Führung“ ist die Neugestaltung der Unterkünfte der Soldatinnen und Soldaten. So wurden nun in der einer ersten Phase 650 Unterkünfte der Pionierschule und Fachschule des Heeres für Bautechnik in Ingolstadt mit erweiterter Ausstattung versehen, um diese Stuben wohnlicher und komfortabler zu machen.


  • Hund vom Sozialdienst – Link zum Beitrag

    Pilotprojekt: Ein Hund beim Sozialdienst der Bundeswehr

    Verstärkung mit Fell für den Sozialdienst der Bundeswehr in Bayern: Teddy, ein zweijähriger Labrador-Rüde, ist seit kurzem Teil des Teams. Sein Job: Nett sein und Herzen öffnen. „Tiergestützte Sozialarbeit“ nennen Experten das.


  • Banner an Hauswand – Link zur Galerie

    Bundeswehr im Bild: 2015

    Aktuell für Sie ausgewählt: interessante Fotos aus der Bundeswehr. Die Serie setzen wir in lockerer Folge fort.


  • Portrait von Ben Sattinger - Link zum Beitrag

    Vom Offizier zum Fitness-YouTuber

    Manche haben ungewöhnliche Lebenswege. Ben Sattinger beispielsweise war erst Offizier und wurde dann zum Fitness-Idol mit eigenem YouTube-Kanal. Auch diese zivile Karriere hat der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr ermöglicht.


  • Die Titelseite einer aktuell-Ausgabe auf einem Tabletcomputer, davor ein Kreis mit Schriftzug: aktuell E-Paper Samstag vorab - Link zum Beitrag

    Ab sofort: aktuell samstags vorab!

    Als besonderen Service für unsere Leser ist die laufende Ausgabe der Wochenzeitung Bundeswehr aktuell künftig als E-Paper bereits am Samstag verfügbar.


  • Eine Frau und ein Mann auf einer Matte bei einer Übung – Link zum Beitrag

    Aktiv. Attraktiv. Anders. – Gesundheitsmanagement in Ulm

    Das Betriebliche Gesundheitsmanagement als ein Element der Agenda Attraktivität ist für viele Mitarbeiter noch etwas völlig Neues. Gelebt werden muss es stets vor Ort. Am Ulmer Krankenhaus der Bundeswehr bieten deshalb zwei Sportwissenschaftler ihr Knowhow an.


  • Soldaten überwinden eine Hindernisbahn – Link zum Beitrag

    Umsonst und draußen: Ostercamp bei der Bundeswehr

    Bundeswehr selbst erleben: Mit diesem Ziel nahmen 47 junge Frauen und Männer aus Rheinland Pfalz, dem Saarland und Hessen am Ostercamp des Karrierecenters Mainz teil. Ort des Geschehens: das Luftwaffenausbildungsbataillon in Germersheim.


  • Ein Höhenretter und ein Verletzter in einer Trage hängen an einem Seil – Link zum Video

    Video: Retter trainieren in Hammelburg

    Trotz extremer Bedingungen Verletzte bestmöglich zu versorgen – das ist das Ziel der taktischen Notfallmedizin. Nicht nur Soldaten müssen sich dann als „Medic“ bewähren.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 05.01.15


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles.weitere_themen