Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Weitere Themen 

Aktuelle Nachrichten zu weiteren Themen

Nicht jeder in der Bundeswehr trägt Uniform, und nicht immer geht es um Übungen oder den Einsatz. Die neuesten Beiträge aus den Bereichen Verwaltung, Soziales und Karriere finden Sie hier.


  • Leereintrag
  • 40 Jahre Radio Andernach

    Radio Andernach: seit 40 Jahren „on air“

    Seit 40 Jahren ist Radio Andernach, der Truppenbetreuungssender der Bundeswehr, auf Sendung. Wurde anfangs nur einige Stunden gesendet, so hat sich Radio Andernach heute zum 24-Stunden-Vollprogramm gemausert, gespickt mit aktuellen Inhalten und Hintergrundinformationen.


  • Erzieherin liest Kindern aus Buch vor

    „Schattige Plätzchen“ – PTBS aus Kindersicht betrachtet

    PTBS - Posttraumatische Belastungsstörung: Bis vor wenigen Jahren wussten selbst Erwachsene nicht, was das ist. Die Auslandseinsätze der Bundeswehr haben das geändert. Doch was ist mit Kindern? Wie erklärt man einem Kind, was PTBS ist – besonders, wenn ein Elternteil betroffen ist? Ein kleines Büchlein hilft dabei.


  • Mehrere Ausgaben der aktuell – Link zur Zeitung

    Bundeswehr aktuell

    aktuell ist die offizielle und vom Bundesministerium der Verteidigung herausgegebene Wochenzeitung für die Bundeswehr. Es gibt sie auf Papier, als pdf-Datei und inzwischen auch als E-Paper.


  • Ein Soldat mit Fahrradhelm im Porträt - Link zu den TV-Spots

    Karriere mit Zukunft: Die TV-Spots zur Kampagne

    In einer Kooperation zwischen den Nachwuchswerbern und den Öffentlichkeitsarbeitern der Bundeswehr ist eine TV- und Onlinekampagne entstanden, die seit dem 20. Oktober im TV und Online läuft. Die drei TV-Werbespots zeigen Angehörige der Bundeswehr in ihrem privaten Umfeld.


  • Soldaten in ziviler Kleidung im Porträt - Link zur Übersicht

    Neu: TV- und Online Kampagne

    Eine der zentralen Herausforderungen für die Bundeswehr ist es, auch in den kommenden Jahren, Fach- und Führungskräfte zu gewinnen. Daher sollen potentielle Bewerber mit neuen TV-Spots auf die Streitkräfte aufmerksam gemacht werden.


  • Männer montieren Gedenktafel - Link zur Galerie

    Der Wald der Erinnerung wächst

    Nahe Potsdam, auf dem Gelände des Einsatzführungskommandos, entsteht derzeit der „Wald der Erinnerung“. Am 15. November soll dieser Gedenk-Ort seiner Bestimmung übergeben werden. Wir dokumentieren bis dahin den Baufortschritt in einer Bildergalerie.


  • Zwei Soldaten im Porträt beim Ironman - Link zum Beitrag

    Hawaii: Soldaten stellten sich dem „Ironman

    Der Mythos „Ironman“- 3,86 Kilometer Schwimmen und 180,2 Kilometer Radfahren sowie 42,195 Kilometer Laufen. Und als ob das nicht schon kräftezehrend genug ist, kommen noch Wellengang, sengende Hitze, hohe Luftfeuchtigkeit und unberechenbare Windverhältnisse dazu. In Kailua-Kona war die Auswahlmannschaft Ironman der Bundeswehr mit am Start.


  • Foyer einer Kita – Link zum Beitrag

    Koblenz: Kita am Krankenhaus übergeben

    Die Kindertagesstätte „Lazarett-Zwerge“ am Koblenzer Bundeswehrkrankenhaus wird zukünftig 42 Betreuungsplätze für Kinder im Alter von drei Monaten bis zur Einschulung anbieten.


  • Zentrale der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben in Bonn

    Der Bund unterstützt die Länder und Kommunen bei der Unterbringung von Flüchtlingen

    Aufgrund der politischen Lage in einigen Krisengebieten hat sich die Bundesrepublik Deutschland zur Aufnahme von Flüchtlingen bereit erklärt.


  • Plenum beim Kongress Humanomics – Link zum Beitrag

    Kongress „Humanomics“: Spielregeln für die 24-Stunden-Ökonomie

    Unsere Ökonomie tickt immer schneller. Das verändert unsere Arbeits- und Lebenswelt. Der Begriff der „Entgrenzung“ macht die Runde. Viele Menschen treiben Fragen um. Sie ringen um Bewältigungsstrategien. Der Kongress „Humanomics 2014“ suchte Antworten und Lösungen – ein Blick auf die Ergebnisse durch die Brille der „Agenda Attraktivität“ der Bundeswehr.


  • Dingo und Soldat – Link zum Beitrag

    Beraterkonsortium übergibt Analysebericht ausgewählter Rüstungsprojekte

    Am heutigen Tag übergibt ein Beraterkonsortium einen umfassenden Bericht zur Situation bei verschiedenen Rüstungsprojekten des BMVg. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hatte eine umfassende Bestandsaufnahme und Risikoanalyse bereits Anfang des Jahres angewiesen.


  • Rauch auf der Tartanbahn

    Das neue Leben nach dem Anschlag

    Drei deutsche Soldaten sterben 2011 bei einem Anschlag im afghanischen Baghlan. Sieben überleben. Damian Rauch ist einer von ihnen. Zurück in Deutschland schafft er trotz des Traumas den Neuanfang – als Spitzensportler im Militärischen Fünfkampf.


  • Smartphone und Flyer – Link zum Beitrag

    Neuer Service: SMS vom Karriere-Center

    Neuer Service der Karriereberatung: An Rhein und Ruhr werden Bewerberinnen und Bewerber jetzt per SMS an ihr Assessment bei der Bundeswehr erinnert.


  • Am Grenzübergang umarmen sich zwei Menschen – Link zum Aufruf

    25 Jahre Mauerfall: Ihre Erinnerungen sind gefragt

    Der Fall der Berliner Mauer vor 25 Jahren – geteilte Erinnerungen an den Beginn der deutschen Einigung im Herbst 1989.


  • Fallschirmspringer bei der Landung – Link zum Beitrag

    Y – das Magazin der Bundeswehr

    Die Themen der Oktober-Ausgabe im Überblick.


  • Logo der Invictus Games London 2014 – Link zum Beitrag

    Invictus Games: Paralympics für Soldaten in London

    Mehr als 400 Teilnehmer aus 13 Nationen maßen sich vom 10. bis 15. September bei den Invictus Games in London. Alle Teilnehmer sind versehrte oder erkrankte Soldaten oder Veteranen aus den Streitkräften ihres Landes.


  • Ein Ebola-Toter wird abtransportiert, im Hintergrund afrikanische Einwohner – Link zum Beitrag

    Bundeswehr unterstützt Engagement gegen Ebola in Westafrika (Aktualisierung)

    Im Kampf gegen das Ebola-Virus in Westafrika hat die Bundesregierung schnelle deutsche Unterstützung zugesagt. Der Krisenstab beim Auswärtigen Amt koordiniert die humanitäre Gesamthilfe Deutschlands. Die Bundeswehr wäre in der Lage, zügig eine Luftbrücke in die betroffene Region aufzubauen und eine mobile Krankenstation für mehr als 50 stationäre Patienten zu liefern.


  • Ausbildungsteilnehmer in Schutzanzügen

    Gemeinsam gegen Ebola

    Vom 15. bis 19. September 2014 bildete das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr (InstMikroBioBw) sieben zivile Wissenschaftler aus Großbritannien und Deutschland an einem europaweit einmaligen Labor aus. Ihr gemeinsames Ziel: der Kampf gegen Ebola in Westafrika. Bereits seit September 2013 wurden in dem European Mobile Lab (EMLab)-Projekt mehr als 70 europäische und afrikanische Wissenschaftler und Laboranten in vom InstMikroBioBw ausgebildet.


  • Gepanzerte Fahrzeuge fahren im Konvoi – Link zum Trailer

    Trailer: Die Bundeswehr auf YouTube

    Vielfältige Einblicke in die Bundeswehr bietet das Team von YouTube Bundeswehr mit seinen Filmen aus dem Einsatz, auf Übungen oder bei Events. Sehen Sie selbst!


  • Transall beim Start – Link zum Beitrag

    Ebola: Bundeswehr richtet Luftbrücke ein

    Deutschland und Frankreich werden die von Ebola betroffenen Länder in Westafrika schnellstmöglich durch eine Luftbrücke mit Hilfsgütern versorgen. Darauf verständigten sich Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und ihr französischer Amtskollege Jean-Yves Le Drian in Paris.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 02.10.14


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles.weitere_themen