Die Bundeswehr besteht seit 65 Jahren – ein Blick zurück

Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es aufgrund der negativen Erfahrungen mit dem Militarismus in Deutschland zunächst Widerstände dagegen, neue Streitkräfte zu gründen – sowohl von Seiten der Besatzungsmächte als auch von der Mehrheit der Bevölkerung. Vor dem Hintergrund der Blockkonfrontation zwischen den USAUnited States of America und der Sowjektunion änderte sich das.

Schwarz-Weiß-Aufnahme: Ein Panzer auf einer Schlauchbootbrücke
Bundeswehr/Siwik
  • 1955 9. Mai: Bundesrepublik Deutschland tritt NATO bei

  • 1955 12. November: erste Ernennungsurkunden

  • 1956 Aufstellung der Bundeswehr beginnt

Die Geschichte der deutschen Streitkräfte

1949/50 begannen westdeutsche Politiker und ehemalige Soldaten erstmals über neue Streitkräfte nachzudenken. Die Blockkonfrontation zwischen den Supermächten USAUnited States of America und Sowjetunion war Anlass genug zu überlegen, wie sich die entstehende Bundesrepublik Deutschland schützen könnte.

In Bildern: 65 Jahre Bundeswehr

Mehr als sechs Jahrzehnte gibt es die Bundeswehr. Geprägt wurde und wird sie von ihren Menschen, ihrer Ausrüstung und ihrer Technik. Unsere Bilder spannen den Bogen von der Vergangenheit in die Gegenwart der deutschen Streitkräfte.

In Bildern: 65 Jahre Alltag in der Truppe

Welcher Feldanzug war bei der Truppe so unbeliebt, das er auch „Filzlaus“ genannt wurde? Und wie hat sich das Leben in der Bundeswehr und der Alltag in mehr als sechs Jahrzehnten geändert? Unsere Bilder geben einen Einblick und spannen den Bogen von der Vergangenheit in die Gegenwart der deutschen Streitkräfte.

Damals in der Bundeswehr: Geschichte im Audioformat

Radio Andernach, der Betreuungssender der Bundeswehr, lässt mit einer Serie kurzer Audio-Features Ereignisse aus mehr als 60 Jahre Bundeswehrgeschichte Revue passieren. Manche Begebenheiten haben eher die Truppe bewegt, andere aber auch national wie international die Gemüter erregt. Ausgewählte Beiträge von „Damals in der Bundeswehr“ stellen wir Ihnen deshalb hier vor.

Kalender mit weißen Zahlen auf graublauem Hintergrund
Kalender mit weißen Zahlen auf graublauem Hintergrund

Podcast des ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr zur Gründung der Bundeswehr

Im Podcast des Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr spricht Kapitän zur See Dr. Jörg Hillmann mit den beiden Historikern und Oberstleutnanten Dr. Thorsten Loch und Dr. Heiner Möllers über die schwierige Gründung der Bundeswehr als Armee im Bündnis.

Ernennung der ersten freiwilligen Soldaten 1955

Bundeswehr als Armee im Bündnis

Im Podcast des ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr sprechen zwei Historiker über die schwierige Gründung.

Vermischtes

Von der Geburt des „Schneebabys” bis hin zu den verschiedenen Maskottchen der Bundeswehr: An dieser Stelle finden Sie außergewöhnliche Geschichten rund um die Streitkräfte.