Der Waffenträger Wiesel 1

 Waffenträger Wiesel 1 TOW in Seitenansicht
  • 3.750 m Kampfentfernung

  • 20 mmMillimeter Kaliber (Maschinenkanone)

  • 2,8 t Gewicht

Der Waffenträger Wiesel 1 – ein Fahrzeug in zwei Varianten

Der Waffenträger Wiesel 1 ist, wie sein Name es verrät: leicht, schnell und wendig. Es ist leicht gepanzertes Vollkettenfahrzeug mit Frontantrieb. Er kann mit dem Hubschrauber transportiert oder am Fallschirm aus Flugzeugen abgeworfen werden.

Mit der TOW gegen gepanzerte Ziele

Der Waffenträger Wiesel 1 TOW ist mit der Panzerabwehrwaffe TOW (Tube launched, Optically tracked, Wire guided) ausgerüstet. Für den Einsatz bei Nacht hat die Waffenanlage zusätzlich eine wärmebildgestützte Beobachtungs- und Zieleinrichtung und einen Laserentfernungsmesser.

Seine Panzerung bietet der Besatzung Schutz vor Infanteriewaffen und der Splitterwirkung von Artilleriemunition.

Der Waffenträger Wiesel steht frontal im Bild, der Kommandant und der Kraftfahrer schauen aus den Luken des Fahrzeuges.

Die Besatzung des Wiesels besteht aus dem Kommandanten und zugleich Richtschützen sowie dem Kraftfahrer.

Bundeswehr/Marco Dorow

Mit der Maschinenkanone zur Feuerunterstützung

Den Waffenträger Wiesel mit Maschinenkanone nutzen Fallschirmjäger, Jäger und Gebirgsjäger. Eingesetzt wird er in der Panzerabwehr, zur Feuerunterstützung, um Geländeabschnitte und Objekte zu überwachen. Er dient aber auch dazu, Kontrollpunkte zu beobachten und zu sichern oder Kräfte im Objektschutz zu unterstützen.

Ein Ende der Nutzung des Systems TOW ist absehbar. In den nächsten Jahren wird der Waffenträger Wiesel mit dem Lenkflugkörpersystem MELLS ausgerüstet.

Technische Daten

Motorleistung

87 PS

Länge

3,27 m

Höhe

1,87 m

Gewicht

2,8 t

Höchstgeschwindigkeit80 kmKilometer/h
Kampfentfernung3.750 m

Das Vollkettenfahrzeug Wiesel – in 60 Sekunden

Zur Aufklärung oder im Kampf gegen feindliche Ziele: Der Wiesel ist ein kleines, leichtes Vollkettenfahrzeug mit hoher Feuerkraft. Es gibt ihn in verschiedenen Versionen. Dank seines geringen Gewichts und seiner überschaubaren Abmessungen kann der Wiesel innerhalb kürzester Zeit per Hubschrauber oder im Flugzeug, als Innen- oder Außenlast, zum Einsatzort transportiert werden. Verwendet wird das Kettenfahrzeug von Fallschirmjägern und schnell operierenden Kampfverbänden. Kurzum: Der Wiesel ein ideales Arbeitsgerät.
Datum:

Der Waffenträger Wiesel in Aktion

Weitere gepanzerte Fahrzeuge

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.