Sie sind hier: Startseite 

Video: Weiter Hilfe im Kampf gegen den IS

Häuserkampfszene - Link zum Video

Unter deutscher Anleitung trainieren kurdische Kämpfer für den Kampf um Mossul. (Quelle: Bundeswehr)

Erbil, Irak, 23.09.2016.
Auf ihrer Irak-Reise hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen der Regierung weitere Hilfe zugesagt. Die Bundeswehr soll weiter kurdische Peschmerga für ihren Kampf gegen den IS ausbilden. Von der Leyen sicherte auch Unterstützung bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise zu. Im Irak sind rund drei Millionen Menschen auf der Flucht vor dem IS.
Zum Video


Bundeswehr im Bild

Soldat schießt mit schwerer Panzerfaust - Link zur Galerie

Die Nacht wird zum Tag: Auf der Fregatte Augsburg verschießen Soldaten Leuchtmunition. (Quelle: Bundeswehr/Sellner)

Berlin, 23.09.2016.
Aktuell ausgewählt: Bilder aus der Bundeswehr im Einsatz und auf Übung.
Zur Galerie


Transall-TÜV: Das 60.000-Teile-Puzzle

Transall zur Inspektion im Hangar - Link zum Beitrag

2017 geht diese Transall in den Ruhestand. Jetzt wird sie nochmal fit gemacht. (Quelle: Schleswig-Holsteinische Landeszeitung/Post)

Hohn, Schleswig-Holstein, 23.09.2016.
Wenn eine Transall nach 300 Flugstunden zur Inspektion kommt, kümmern sich rund 30 Mann um das Transportflugzeug. Dann heißt es: Ausbauen, Überprüfen und wieder Einbauen. Insgesamt drei Monate lang checken die Techniker die einzelnen Teile, bevor die Maschine letztendlich wieder starten kann.
Zum Beitrag

Schwerpunkt

  • Soldat mit Waffe hockt im Wald

    Freiwilliger Wehrdienst

    Wer Zeit sinnvoll überbrücken, etwas Besonderes erleben und die Bundeswehr von innen kennenlernen will, für den ist der Freiwillige Wehrdienst das Richtige: Er kann bis zu 23 Monate dauern, beginnt aber mit einer gegenseitigen Probezeit von sechs Monaten und steht natürlich auch jungen Frauen offen.


Vorgestellt


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 23.09.16


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde