Der Raketenwerfer MARS II

Freigestelltes Fahrzeug
  • max. 84 kmKilometer Kampfentfernung

  • max. 12 Raketen Bewaffnung

  • 570 PS Motorleistung

Der Raketenwerfer MARSMittleres Artillerieraketensystem II: Punktgenaue Feuerkraft

Der Raketenwerfer MARSMittleres Artillerieraketensystem II ist eine autonome Flächenfeuerwaffe der Artillerie, die Flugkörper unterschiedlicher Wirkungsweise verschießen kann. Er kann mit einer dreiköpfigen Besatzung Flächen- und Punktziele bekämpfen und Panzerabwehrminen verschießen. Alle wichtigen Informationen zum Schießen werden per Datenfunk übermittelt.

Ein Mittleres Artillerieraketensystem verschießt zu Übungszwecken kleinere abgeschwächte Raketen.

Bei Übungen verschießt die Besatzung des MARSMittleres Artillerieraketensystem II kleinere abgeschwächte Raketen. Die Handhabung aber bis zum Schuss bleibt unverändert gegenüber den großen Raketen.

Bundeswehr/Marco Dorow

Flexibel und präzise

Das Heer verwendet aktuell drei verschiedene Arten von Munition: gelenkte Flugkörper mit GPSGlobal Positioning System-Unterstützung zur Punktzielbekämpfung, Minenausstoßraketen zum Sperren von Geländeabschnitten und Übungsraketen, die nur für die Ausbildung eingesetzt werden. Waffensysteme wie der Raketenwerfer MARSMittleres Artillerieraketensystem II werden im Englischen als Multiple Launch Rocket System bezeichnet.

Technische Daten

Motorleistung

500 PS

Geschwindigkeit

50 kmKilometer/h

Besatzung

3 Soldaten

Länge einer Rakete

3937 mmMillimeter

Gewicht einer Rakete

302,84 kg

Der Raketenwerfer MARSMittleres Artillerieraketensystem II – in 60 Sekunden

Hier treffen hohe Präzision und enorme Reichweite aufeinander: beim Mittleren Artillerieraketensystem – kurz MARSMittleres Artillerieraketensystem II –, welches Raketen und Panzerabwehrminen im indirekten Feuer verschießt. MARSMittleres Artillerieraketensystem II ist mobil, flexibel und bei jeder Tageszeit und Witterung einsetzbar. Für diese Waffe der Artillerie sind auch weite Distanzen keine große Herausforderung – durch GPSGlobal Positioning System-gelenkte Hochpräzisionsmunition können selbst Einzelziele in bis zu 84 Kilometern Entfernung treffsicher bekämpft werden. Das Gerät lässt sich mit maximal zwölf Raketen bewaffnen.
Datum:

Der Raketenwerfer MARSMittleres Artillerieraketensystem II in Aktion

Weitere gepanzerte Fahrzeuge