Cyber- und Informationsraum
Ein Soldat steht vor einem Monitor und erklärt anderen Lehrgangsteilnehmern etwas
Bundeswehr/Martina Pump

Ausbilden

Im Organisationsbereich CIRCyber- und Informationsraum werden Angehörige der gesamten Bundeswehr vor allem in den Feldern Strategische Aufklärung und Informationstechnologie aus-, fort- und weitergebildet.

Ausbildung im CIr - ohne sie geht es nicht

Als einer der größten Arbeitgeber Deutschlands verfügt die Bundeswehr über eine immense Vielfalt an Berufsbildern und Tätigkeiten. Zudem ist die Bundeswehr einer der größten Ausbildungsbetriebe Deutschland. Doch nicht nur die Ausbildung, sondern auch eine ständige Fort- und Weiterbildung der Angehörigen der Bundeswehr ist unumgänglich. Im Organisationsbereich steht diese Thema der Aus- Fort- und Weiterbildung deshalb weit oben auf der Auftragsliste. Denn ohne gut ausgebildetem Personal ist eine Auftragserfüllung der Bundeswehr im Cyber- und Informationsraum nicht möglich.

Die Schulen im Organisationsbereich CIRCyber- und Informationsraum

Mit zwei Schulen verfügt der Organisationsbereich CIRCyber- und Informationsraum über zentrale Ausbildungsinstitutionen für Themen innerhalb des Cyber-und Informationsraums. An der Schule für Strategische Aufklärung der Bundeswehr findet die lehrgangsgebundene Ausbildung für die Soldatinnen und Soldaten des Militärischen Nachrichtenwesens aus allen Bereichen der Bundeswehr statt. Das reicht vom Nachwuchs für das Kommando Strategische Aufklärung über die Soldatinnen und Soldaten des Elektronischen Kampfes in den Bataillonen über internationale Lehrgänge an denen Personal aus NATONorth Atlantic Treaty Organization und Partnerstaaten teilnehmen können. Zeitgleich werden an der Schule für Informationstechnik der Bundeswehr das ITInformationstechnik-Fach- und Funktionspersonal der gesamten Bundeswehr asugeildet. Die Schule ist die zentrale militärische Ausbildungseinrichtung für die bundeswehrgemeinsame, lehrgangsgebundene, einsatz- und bedarfsorientierte Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich ITInformationstechnik.

Neuausrichtung Ausbildung CIRCyber- und Informationsraum

Damit auch künftig die vielfältigen Aufgaben im Cyber- und Informationsraum bewältigt und die künftigen Herausforderungen gemeistert werden können, entwickelt und verankert der Organisationsbereich CIRCyber- und Informationsraum ein modernes und belastbares Ausbildungssystem. Beispielsweise wurden die Grundausbildung neuer Soldatinnen und Soldaten zentralisiert, um Kompetenzen zu bündeln und die Attraktivität der Grundausbildung zu stärken. Zum anderen wird werden wesentliche Anteile des für die Dimension Cyber- und Informationsraum vorgesehene Führungspersonal im eigenen Bereich ausgebildet werden. Der Organisationsbereich CIRCyber- und Informationsraum nimmt somit auch im Bereich der Aus, Fort- und Weiterbildung seine Dimensionsverantwortung wahr.   

Über den Tellerrand blicken

Der Organisationsbereich CIRCyber- und Informationsraum steht für Innovation und neue Wege. Diese geht er auch in der Weiterbildung der eigenen Truppe. Mit modernsten Ausbildungsmittel und -methoden und mit Kompetenzträgern aus dem zivilen Bereich – egal ob Professor für Game-Design oder Cyber-Spezialisten aus großen ITInformationstechnik-Firmen – der Organisationsbereich schult seine Angehörigen in den unterschiedlichsten Bereichen. Denn oft ist es der Blick über den Tellerrand, der zu neuen Ideen und Innovation führt, die zu einer besseren Auftragserfüllung beiträgt.

von  PIZ CIR  E-Mail schreiben
Ein Soldat zeigt einem anderen etwas auf einem Computer
Hauptmann Tino Eckert, Truppenfachlehrer an der IT-Schule
Unser Ziel ist, dass alle qualifiziert die Schule verlassen und der Truppe für Übungen und Einsätze bestens ausgebildet zur Verfügung stehen. Um dieses zu erreichen, besitzen wir unter anderem mit einem Lernmanagementsystem und der Ausbildungsmediendatenbank eine moderne und innovative Ausbildungsumgebung an der Schule.

Ausbildung in Bildern

Die Aufgaben bei der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Organisationsbereich CIRCyber- und Informationsraum sind Vielfältig

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Aubildung an der ITInformationstechnik-Schule der Bundeswehr

Rund 7.000 Absolventen jedes Jahr: An der Schule für Informationstechnik der Bundeswehr wird das gesamte Informationstechnik-Fachpersonal aller Dienstgradgruppen der Streitkräfte ausgebildet

Ein Soldat an einem IT-Gerät

Schießausbildung am Simulator

Auch die grundlegenden Fertigkeiten eines Soldaten, zum Beispiel das Schießen, wird in den Grundausbildungskompanien des Organisationsbereichs CIRCyber- und Informationsraum trainiert

Mehrere Soldaten in einem Schießsimulator

Spielerrisch zur Cyber-Awareness

Die Cyberspezialisten des Organisationsbereich CIRCyber- und Informationsraum sind auch für die Ausbildung aller Angehörigen der Bundeswehr in der Informationssicherheit verantwortlich. Ihr Ziel - die Cyber-Awareness zu…

Ein Computer und Kartenspiele

Ausbildung zur "digitalen Fitness" gibt es in jeder Dienststelle

Die Informationssicherheitsbeauftragten sind für die Ausbildung der Truppe in den einzelnen Dienststellen verantwortlich. Als ITInformationstechnik-Fachleute wissen sie, wovon sie sprechen

Ein Soldat schreibt etwa an eine Tafel

Qualitäsmanagement der Ausbildung

Die Schule für Strategische Aufklärung der Bundeswehr entwickelt die Ausbildung mit modernen Qualitätsmanagementmethoden ständig weiter und verbessert sie

Eine Hand mit Spielfiguren

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Dienststellen der Ausbildung

Angehörige des Organisationsbereichs CIRCyber- und Informationsraum mit der Hauptaufgabe Ausbildung arbeiten in folgenden Dienststellen:

Weitere Themen