Sie sind hier: Startseite > Aktuelles 

Aktuelle Nachrichten aus der Bundeswehr

Die neuesten Beiträge dieser Seite und verlinkte Beiträge anderer Internetseiten der Bundeswehr. Thematisch gegliedert finden Sie weitere Beiträge unter „Aus dem Einsatz“, „Aus der Truppe“ oder „Weitere Themen“. Die neuesten Multimedia-Inhalte stehen rechts. Alle bisherigen Beiträge finden sich zudem chronologisch geordnet im Beitragsarchiv.


  • Leereintrag
  • Zwei Soldaten am Tornado-Rumpf

    Holloman-Airbase: 14 Jets und 40 Grad in New Mexico

    14 deutsche Tornado-Jets sind als Ausbildungsmaschinen in New Mexico stationiert. Für ihre technische Einsatzbereitschaft ist seit kurzem Oberstleutnant Thorsten Weber verantwortlich. Hier schildert er seine Eindrücke vom Leben und Arbeiten auf der Holloman Airbase.


  • Porträt eines Soldaten – Link zum Beitrag

    Mein Einsatz: Führer einer Infanteriegruppe

    Hauptfeldwebel Stephan M. absolviert zurzeit in seinen zweiten Einsatz in Afghanistan. Der 31-Jährige ist Gruppenführer in der schnellen Eingreiftruppe. Das bedeutet: Wenn's hart auf hart kommt, hat M. einen Kampfauftrag.


  • Porträt eines Marinesoldaten – Link zum Beitrag

    Wilhelmshaven: Oberbürgermeister als Reservist bei der Marine

    Selten war die Verbindung zwischen einer Stadt und der dort stationierten Truppe so eng wie in Wilhelmshaven. Oberbürgermeister Andreas Wagner absolviert derzeit eine mehrtägige Reservedienstleistung bei der Einsatzflottille 2, die am größten Bundeswehr-Standort Deutschlands beheimatet ist.


  • Ministerin im Gespräch mit Einsatzsoldaten – Link zum Beitrag

    Truppenbesuch: Verteidigungsministerin von der Leyen in Afghanistan

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist zu einem Truppenbesuch in Afghanistan eingetroffen. Ein Schwerpunkt ihres zweitägigen Aufenthaltes am Hindukusch ist neben Gesprächen mit den deutschen Soldatinnen und Soldaten auch die fortgesetzte Ausbildung und Unterstützung (train, advise and assist) der afghanischen Sicherheitskräfte.


  • Lehrrettungsassistent und Oberfeldarzt im Porträt – Link zum Beitrag

    Bundeswehr im Rettungsdienst: Gelebtes Miteinander vor Ort

    Die Notarztwagen und Krankenhäuser der Bundeswehr sind in ganz Deutschland fest in die zivile Rettungsorganisation eingebunden. Davon profitieren beide Seiten. Ein Überblick.


  • Fritz spricht vor Publikum – Link zum Beitrag

    20. Juli: Gedenken an Henning von Tresckow

    Generalmajor Henning von Tresckow war einer der führenden Köpfe des militärischen Widerstandes gegen Hitler. Nach dem Scheitern des Attentats vom 20. Juli 1944 setzte er seinem Leben ein Ende. Die Soldaten der nach ihm benannten Kaserne nahe Potsdam bewahren von Tresckow ein ehrendes Angedenken.


  • Von der Leyen und Soldaten betrachten Röntgenbild – Link zum Beitrag

    Afghanistan: Ministerin von der Leyen im Camp Shaheen

    Im Camp Shaheen werden Soldaten des 209. Korps der afghanischen Armee von der Bundeswehr ausgebildet. Auch ein Militärkrankenhaus wird am Standort betrieben. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich über die Fortschritte bei der Ausbildung informiert und den Kommandeur des Korps getroffen.


  • Minentaucher im Wasser kurz vor dem Abtauchen – Link zum Beitrag

    Gefahr gebannt: Minensprengung vor Dänemark

    Ein kurzer Schlag erschüttert das Schlauchboot. Eine hohe Wasserfontäne steigt auf. Nach mehr als 70 Jahren ist damit die Gefahr durch eine englische See-Mine gebannt.


  • Hubschrauber am Landeplatz – Link zum Beitrag

    Übung Hot Blade: Heiße Rotoren über Portugal

    Hubschrauberkräfte aus sechs Nationen trainieren derzeit im Norden Portugals ihr militärisches Handwerk. Auch die Bundeswehr ist mit Heeresfliegern und Infanteristen dabei. Der Name der Übung verspricht Action: Hot Blade – heißer Rotor.


  • Militärfriedhof Ypern – Link zum Beitrag

    Kriegsgräberfürsorge: Generalinspekteur wirbt für Unterstützung

    Der Ausbruch des Ersten Weltkrieges im Sommer 1914 gilt als die Urkatastrophe der europäischen Geschichte. Ganze Jahrgänge verbluten bis 1918, und der dann geschlossene Friede ist ein trügerischer: Von 1939 bis 1945 findet das Gemetzel seine Fortsetzung im Zweiten Weltkrieg. Millionen Menschen sterben.


  • Soldat neben einem Blumenkranz – Link zur Sonderseite

    Erinnern und Gedenken: Sonderseite der Bundesregierung

    2014 ist ein Jahr der Jahrestage: Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg, vor 70 Jahren landeten die Alliierten in der der Normandie. Ebenfalls vor 70 Jahren versuchten die Männer um Graf Stauffenberg, Hitler zu töten. Und vor 25 Jahren fiel die Berliner Mauer. Die Bundesregierung hat auf einer Sonderseite im Internet Informationen zu diesen Themenfeldern zusammengestellt.


  • Kinder im Feuerwehrauto

    Kinderbetreuung rundum: Familienwoche in Köln-Wahn

    Ferienzeit heißt – die Kita ist geschlossen. Viele berufstätige Eltern haben dann ein Problem. Am Luftwaffenstandort Köln sprangen die Mitarbeiter des katholischen Militärpfarramtes zumindest für eine Woche in die Bresche.


  • Ein auftauchendes U-Boot auf See – Link zum Video

    Video: „Crashtest“ für ein U-Boot

    Erst wird es mit Sprengladungen traktiert, dann auf Grund gesetzt und schließlich mit Luftsäcken wieder geborgen – das ausrangierte U-Boot der Marine muss einiges über sich ergehen lassen. Alles das dient der Sicherheit der Soldaten.


  • Mehrere Ausgaben der aktuell – Link zur Zeitung

    Bundeswehr aktuell

    aktuell ist die offizielle und vom Bundesministerium der Verteidigung herausgegebene Wochenzeitung für die Bundeswehr. Es gibt sie auf Papier, als pdf-Datei und inzwischen auch als E-Paper.


  • Von der Leyen und Hoofe am Rednerpult, im Publikum Soldaten – Link zum Beitrag

    Agenda Attraktivität: Ministerin nimmt Spitzenführungskräfte in die Pflicht

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die Bundeswehr als Arbeitgeber attraktiver gestalten. Mit dem Programm „Bundeswehr in Führung – Aktiv. Attraktiv. Anders.“ soll die Armee „jedem Vergleich mit der Wirtschaft“ standhalten.


  • Zwei Männer schieben eine Trage vor den Rettungswagen – Link zum Beitrag

    Rettungssanitäter bei der Bundeswehr: Beruf mit Perspektiven

    Im Januar hat Niklas Meyer seinen Dienst in der Rettungswache des Koblenzer Bundeswehrkrankenhauses begonnen. Weil er eine abgeschlossene Ausbildung zum Rettungsassistenten vorweisen konnte, wurde er gleich als Feldwebel eingestellt. Von seinem neuen Arbeitgeber ist der 22-Jährige in jeder Hinsicht begeistert.


  • Porträt eines Soldaten – Link zum Beitrag

    Mein Einsatz: Die rechte Hand des Chefs

    Oliver W. ist als Kompanie-Einsatzoffizier die rechte Hand des Chefs – in Deutschland wie in Afghanistan. W. ist zum ersten Mal im Einsatz. Besonders beeindruckt ihn die Kameradschaft, die die Soldaten der Kompanie verbindet.


  • Ministerin gratuliert den Soldaten zum Gelöbnis – Link zum Beitrag

    Gelöbnis am 20. Juli: Bekenntnis zu Recht und Freiheit

    Am 20. Juli 1944 versuchen entschlossene Offiziere, Hitler zu töten und dem NS-Regime ein Ende zu machen. Sie bezahlen dafür mit ihrem Leben. 70 Jahre später spricht der älteste Sohn des Hitler-Attentäters unweit der Zentrale der Verschwörer zu jungen Soldaten der Bundeswehr. Die Streitkräfte der Bundesrepublik Deutschland stehen in der Tradition des militärischen Widerstandes.


  • Soldat wirft einen Ball – Link zum Beitrag

    Spitzensportler trainieren – am Maschinengewehr

    Normalerweise gilt ihr Ehrgeiz dem Edelmetall. Doch einmal im Jahr geht es für die Spitzensportler der Sportfördergruppe Mainz beim Kampf um Zeiten und Geschicklichkeit nur um Eines: den Erhalt ihrer militärischen Grundfertigkeiten. 40 Soldatinnen und Soldaten treten an, um ihre Können nicht nur im sportlichen Bereich unter Beweis zu stellen.


  • Schützenpanzer Marder im Gelände – Link zum Beitrag

    Prüfung bestanden: Grenadiere fit für die Response Force

    Im Gefechtsübungszentrum des Heeres hat ein Gefechtsverband unter Beweis gestellt, dass er bereit ist für seinen Einsatz bei der schnellen Eingreiftruppe der NATO. Kern des Verbandes, der ab 2015 für ein Jahr zur NATO Response Force gehört, ist das Panzergrenadierbataillon 371 aus Marienberg in Sachsen.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 22.07.14


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles