Sie sind hier: Startseite 

Karriere mit Zukunft: Die TV-Spots zur Kampagne

Ein Soldat mit Fahrradhelm im Porträt – Link zu den Spots

Ein Gesicht der Kampagne: Marc ist Hauptmann und begeisterter Mountainbiker. (Quelle: Bundeswehr)

Berlin, 20.10.2014.
In einer Kooperation zwischen den Nachwuchswerbern und den Öffentlichkeitsarbeitern der Bundeswehr ist eine TV- und Onlinekampagne entstanden, die seit dem 20. Oktober im TV und Online läuft. Die drei TV-Werbespots zeigen Angehörige der Bundeswehr in ihrem privaten Umfeld.

Zu den Spots


Video: Kampf um Heidedorf

Rauch von einer fiktiven Gefechtsübung im Übungsdorf Heidedorf

Rauch und Nebel: Die Lage in Heidedorf ist undurchsichtig. (Quelle: YouTube Bundeswehr)

Bergen/Munster , 17.10.2014.
In seiner Komplexität ist das Gefechtsschießen verbundener Waffen sicher der Höhepunkt der Informationslehrübung (ILÜ).
Zum Video


Porträts: Gesichter der Informationslehrübung

Diensthund im Porträt - Link zum Beitrag

Gestatten: Loki. Ich bin bei den Feldjägern. (Quelle: Bundeswehr/Bier)

Bergen/Munster, 17.10.2014.
Rund 20 Soldaten, die ihren ganz persönlichen Beitrag zum Gelingen der Informationslehrübung 2014 leisteten, haben wir in den letzten Tagen vorgestellt. Zum Abschluss der Serie kommt nun ein ganz besonderer Akteur zu Wort.

Zum Beitrag

Medien

  • Mehrere Ausgaben der aktuell – Link zur Zeitung

    Bundeswehr aktuell

    aktuell ist die offizielle und vom Bundesministerium der Verteidigung herausgegebene Wochenzeitung für die Bundeswehr. Es gibt sie auf Papier, als pdf-Datei und inzwischen auch als E-Paper.


  • Logo von Radio Andernach

    Radio Andernach: Sender für Soldaten

    Radio Andernach ist der Truppenbetreuungssender der Bundeswehr. Mit Musik und Unterhaltung versorgt er die Soldaten in den Einsatzgebieten, und mit Grüßen schlägt die Redaktion eine Brücke in die Heimat.


Im Dialog

  • Fotografen im Vordergrund, im Hintergrund Marinesoldaten

    Informationen für die Presse

    Sie sind Journalist und suchen den richtigen Ansprechpartner für Ihre Fragen zur Bundeswehr, zu verteidigungspolitischen Fragen oder zur Arbeit des Ministeriums? Aktuelle Informationen, alle Pressemitteilungen und Hintergrundberichte werden an dieser Stelle präsentiert.


  • Ein Jugendoffizier hält vor Jugendlichen einen Vortrag

    Die Jugendoffiziere – Partner für Sicherheitspolitik

    Als Referenten für Sicherheitspolitik sind Jugendoffiziere ein wesentlicher Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr. Seit 1958 stellen sie sich in Vorträgen, Diskussionen und Seminaren Fragen zur deutschen Sicherheits- und Verteidigungspolitik.


  • Mann mit Tarnfleck-Helm in der Hand

    Die Reserve – keine Ruh'

    Ehemalige Soldaten sind Reservisten. Auch angesichts neuer sicherheitspolitischer Herausforderungen bleibt ihr Engagement für die Sicherheit Deutschlands unverzichtbar. Dazu gehört auch, dass sie Mittler zwischen der Gesellschaft und der aktiven Truppe sind.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 20.10.14


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde