Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Aus dem Einsatz > Deutsche Helikopter in Afghanistan beschossen

Deutsche Helikopter in Afghanistan beschossen

Baghlan/Potsdam, 05.05.2013, Einstellzeit: 13.20 Uhr.
Am 4. Mai 2013 um 21.44 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit wurden zwei deutsche Helikopter vom Typ CH-53 auf der Flugstrecke zwischen Khilagay (Provinz Baghlan/Afghanistan) und Kabul mit Flugabwehr- und Handwaffen aufständischer Kräfte beschossen.

Karte von Afghanistan

Die deutschen Feldlager im Norden Afghanistans (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

Bei diesem Vorfall kam es zu keinen Personen- oder Materialschäden. Der Vorfall ist abgeschlossen.

Stand: 12.50 Uhr

Ansprechpartner für die Presse: Presseinformationszentrum Einsatzführungskommando der Bundeswehr

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13 | Autor: Presse- und Informationsstab BMVg


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles.aus_dem_einsatz&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB170000000001%7C97EF55432DIBR