Sie sind hier: Startseite > Multimedia > Videoarchiv > Allgemeines > Beiträge 2016 > Video: „Mit Olli“ – bei den Gebirgsjägern

Video: „Mit Olli“ – bei den Gebirgsjägern

Bad Reichenhall, Bayern, 09.02.2016, 15E11401.
Hohe Berge, gemütliche Hütten und Schnee ohne Ende – die Alpen sind ein Wintermärchen. Doch das Postkarten-Idyll täuscht: Wer hier nicht urlauben sondern kämpfen soll, muss schon gut ausgebildet und hart gesotten sein. Davon überzeugt sich Video-Journalist Oliver Bender persönlich.


Teil 1

Flash Player nicht vorhanden oder veraltet!

Um diesen Inhalt zu sehen, wird die aktuelle Version benötigt

Link zum Flash Player

Als ehemaliger Panzerkommandant ist Bender aber eher breite Ketten als schmale Bretter gewohnt. Entsprechend gestalten sich seine ersten Fortbewegungsversuche zunächst schwierig. Doch Oliver Bender, genannt „Olli“, lässt sich nicht entmutigen. Dabei lernt er unter anderem, warum es gut ist, wenn Skier ein Fell haben.

nach oben

Teil 2

Flash Player nicht vorhanden oder veraltet!

Um diesen Inhalt zu sehen, wird die aktuelle Version benötigt

Link zum Flash Player

Nachdem Hauptfeldwebel Oliver Bender unter fachkundiger Anleitung von den Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 gelernt hat, wie man sich richtig im Schnee fortbewegt, erfährt er nun, welche Kleidung und Ausrüstung im Hochgebirge zweckmäßig ist. Was er dabei alles beachten muss, und wie er sich bei der Suche nach Verschütteten schlägt, zeigt die neue Folge von „Mit Olli“.

nach oben

Teil 3

Flash Player nicht vorhanden oder veraltet!

Um diesen Inhalt zu sehen, wird die aktuelle Version benötigt

Link zum Flash Player

Eine Mitflug-Gelegenheit im Hubschrauber nutzt Video-Journalist Oliver Bender, um zu den Fernmeldern der Gebirgstruppe zu kommen. Eingesetzt auf 2.400 Metern Höhe, haben die zwar eine Top-Aussicht. Doch der Dienst auf dem Gipfel ist hart und gefährlich.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 09.02.16 | Autor: Frank Bötel


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.multimedia.videoarchiv.allgemeines.2016&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB170000000001%7CA64DES330DIBR